Sturmklingeln um 3.30 Uhr nachts, dann kam das Wasser Hochwasser bedrohte Häuser: Feuerwehr rettet Hilbringer per Schlauchboot

Hilbringen · Hochwasser im Saarland: Schwer betroffen waren die Anwohner der Straßen an der Tuchbleiche und Im Hanfland in Merzig-Hilbringen. Sie mussten zwischenzeitlich ihre Häuser verlassen und schildern, was sie erlebten.

 Ein Drohnen-Foto zeigt die massiven Überschwemmungen in Merzig-Hilbringen am Samstag.

Ein Drohnen-Foto zeigt die massiven Überschwemmungen in Merzig-Hilbringen am Samstag.

Foto: Britz Heiko/Heiko Britz

Um die Mittagszeit hat Jörg Petzold den vierten Lkw mit Sperrmüll beladen. Seit gut vier Stunden sitzt der DRK-Helfer in seinem Bagger und dirigiert den Fangarm der Maschine. Auch ein alter Plastikeimer wird aufgespießt und auf der Ladefläche des Fahrzeugs entsorgt.