Hochamt zur Hubertuskirmes in Weiten

Hubertuskirmes : Weiten feiert Hubertuskirmes

Am ersten Wochenende im November feiert Weiten seine Hubertuskirmes. Die Hubertus-Festmesse wird am Kirmessonntag, 3. November, um 9 Uhr in der Pfarrkirche gehalten.

Leider finden seit einigen Jahren keine Schausteller mehr den Weg zur Weitener Kirmes, wie Ortsvorsteher Markus Schreiner und viele weitere Weitener Bürger bedauern. Und so mancher ältere Weitener schwelgt dabei in Erinnerungen, als Knupp-Autos, Kinder- und Kettenkarussells und etliche Verkaufs- und Schießbuben den Kirmesplatz in Weiten füllten. „Wir haben leider vergebens versucht, wieder eine Kirmes mit Fahrgeschäften und Verkaufsbuden zu organisieren“, sagt der Ortsvorsteher. „Es gab nur Absagen, da die Schausteller, wie sie uns sagten, in Vorbereitung auf die Weihnachtsmärkte sind.“

Auch die Fußballfreunde müssen auf ein Kirmesspiel am Kolmerswald verzichten. Der Spielplan in der Kreisliga A Untere Saar sieht ein Auswärtsspiel in Honzrath vor. Eine Spielverlegung nach Weiten konnte laut Auskunft der Verantwortlichen der Spielvereinigung Faha-Weiten für die SG Leuktal nicht erreicht werden. Deshalb hoffen die Fußballer, ihre Kirmespunkte aus der Ferne mit nach Weiten bringen zu können.

Mehr von Saarbrücker Zeitung