| 20:32 Uhr

Menningen
Hobbykünstler bieten ihre Werke zum Kauf an

Menningen. In Menningen geht die alljährliche Hobby-Ausstellung nach einer Pause in diesem Jahr in ihre nächste Runde.

„Die Kreativität in sich zu sehen, ist eine Kunst, wer aus ihr schöpft ist ein Künstler“, sagte einst die Publizistin Wilma Eudenbach. Und solche Künstler will die SPD Menningen bei der nunmehr schon 24. Hobby-Ausstellung an diesem Sonntag, 25. November, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Bürgerhaus in Menningen vorstellen.


Nach einer einjährigen Pause ist es den Organisatoren in diesem Jahr nun wieder gelungen, zahlreiche Aussteller für die Veranstaltung zu gewinnen. Das Spektrum zum Kaufen und Bestaunen ist weit gefasst und reicht von Holzarbeiten, Natursteinen, Gestecken, Taschen, Schals, Strümpfen, Bären, Puppen, Schmuck bis hin zu Selbstgebackenem, selbst gemachten Marmeladen und angesetzten Schnäpsen und Likören.

Schirmherr ist der Bundestagsabgeordnete und Generalsekretär der SPD Saar, Chris Petry. Neben zahlreichen weiteren Ehrengästen hat sich der Honorarkonsul des Großherzogtums Luxemburg, Professor Leo Petry, angesagt. Insbesondere für die Kinder besteht die Möglichkeit, zusammen mit dem Naturreferenten Rainer Petri Nistkästen für Vögel zu bauen. Den Veranstaltungserlös will der Veranstalter zur Finanzierung einer Eltern-Kinder-Begegnungsstätte in der Dorfmitte zur Verfügung stellen. Der Eintritt zur 24. Hobby-Ausstellung im Bürgerhaus Menningen ist frei.