1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Historischer Arbeitskreis Silwingen will Ortsgeschichte vermitteln

Überraschender Fund in Silwingen : Gedenkstein soll wieder erinnern

Eine unerwartete Entdeckung hat Lothar Bauer im Juni an der Waldwieser Straße in Merzig gemacht. Er selbst hat nicht damit gerechnet, dass er den Gedenkstein finden würde. Doch zu seiner eigenen Überraschung ist die Suche von Erfolg gekrönt gewesen.

Der Stein, um den es geht, erinnert an einen 13 Jahre alten Jungen namens Viktor Bihl aus Waldwisse, der am 5. Mai 1900 infolge eines Unfalls in der Waldwieser Straße verstarb. Der Gedenkstein in Form eines Wegkreuzes ist mittlerweile aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden.

Lothar Bauer will das ändern. In seinen Augen stellt der Gedenkstein eine „grenzüberschreitende Erinnerung“ dar, die daran erinnere, dass Teile Lothringens an der Wende zum 20. Jahrhundert zum Deutschen Reich gehörten. Da der Wiederentdeckung eine Kooperation von deutschen und französischen Heimatforschern vorausging, sieht Bauer im Gedenkstein ein „Beispiel für eine grenzüberschreitende deutsch-französische Zusammenarbeit“. Zudem hebt er den guten Erhaltungsgrad des Steins hervor. Das sei keine Selbstverständlichkeit für Wegkreuze aus dieser Zeit.

Bauer ist kein Unbekannter in der Heimatforschung. Seit drei Jahrzehnten beschäftigt er sich mit der Geschichte seines Heimatortes. Dieses Interesse führte schließlich zur Gründung des Historischen Arbeitskreises Silwingen. Letzterer stellte im Sommer 2016 die erste historische Informationstafel am Dorfbrunnen auf. Zu den jährlichen Aktivitäten zählen unter anderem historische Wanderungen und die Erstellung eines Kalenders. In diesem Jahr findet die Wanderung am 12. Oktober statt.

Darüber, wie es mit dem Gedenkstein weitergehen soll, haben Bauer und der Arbeitskreis bereits eine klare Vorstellung. Dieser soll restauriert und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Eine Infotafel soll an die Geschichte des Steins erinnern. Bauer will das Denkmal im Jahr 2020 der Öffentlichkeit präsentieren – 120 Jahre nach dem tödlichen Unfall Viktor Bihls.

Weitere Informationen über die Aktivitäten des Historischen Arbeitskreises Silwingen im Internet.

saargau-blog.de