Hirschauer ist zurück – mit Maskottchen Hanna

Hirschauer ist zurück – mit Maskottchen Hanna

Die Tennis-Spielerinnen aus Merzig sind prima in die Oberliga-Saison gestartet. Der TC Merzig feierte in den ersten beiden Spielen zwei Siege. An diesem Sonntag ab 10 Uhr ist der TC Kaiserslautern zu Gast.

Zwei Spiele, 4:0 Punkte, Tabellenplatz zwei. Der Start des TC Merzig in die Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ist gelungen. Zum Auftakt gab es für den letztjährigen Tabellendritten einen 16:5-Heimsieg gegen den TC Mülheim-Kärlich. Ihre erste Auswärtspartie gewannen die Merziger Tennis-Spielerinnen beim HTC Bad Neuenahr mit 14:7. An diesem Sonntag steht ein Topspiel an. Ab 10 Uhr ist der Tabellendritte TC Kaiserslautern in Merzig zu Gast. Kaiserslautern hat erst eine Partie absolviert und dabei einen 17:4-Sieg gegen den TC Ingelheim gefeiert.

Unter den Zuschauern wird an diesem Sonntag bestimmt wieder die kleine Hanna sein. "Sie ist bei den Spielen dabei", erzählt Tanja Hirschauer. Die ehemalige Bundesliga-Spielerin steht nach einer Baby-Pause wieder auf dem Spielfeld - und Töchterchen Hanna ist so etwas wie das neue Mannschafts-Maskottchen.

Hirschauer hatte ein Jahr lang pausiert. "Das Tennis hat mir schon sehr gefehlt", gibt die Nummer eins des TC Merzig zu. Nach Hannas Geburt vor zehn Monaten hat die 32-Jährige im vergangenen Winter wieder zum Tennis-Schläger gegriffen: "Die Mädels haben zu mir gesagt, ich soll wieder spielen." Das erste Training "war sehr schön - aber auch schön anstrengend", ergänzt die Goldmedaillen-Gewinnerin im Doppel und Bronzemedaillen-Gewinnerin im Einzel bei der Polizei-Europameisterschaft 2007 - und kann sich dabei ein Schmunzeln nicht verkneifen.

An Position eins hat es Hirschauer meistens mit ausländischen Gegnerinnen zu tun. Anders als das Gros der Oberliga-Clubs setzt der TC Merzig ausschließlich auf Spielerinnen aus der Region. Die Mannschaft spielt schon längere Zeit zusammen. "Gerade in den Doppeln ist es von Vorteil, wenn man sich kennt", erklärt Hirschauer. Und obwohl es bei der eingeschworenen Truppe des TC Merzig prima läuft: Das Saisonziel bleibt erst einmal der Klassenverbleib.

Mehr von Saarbrücker Zeitung