| 20:09 Uhr

.saarland statt .de
Herzensengel haben neue Internet-Seite

 Das Team von Hussinger & Barth half dem Verein Herzensengel bei ihrer neuen Internetseite.
Das Team von Hussinger & Barth half dem Verein Herzensengel bei ihrer neuen Internetseite. FOTO: leis / Tina Leistenschneider
Merzig. Mit „.saarland“ statt „.de“ will sich der Verein stärker auf die Region beziehen – und betonen, dass die Herzensengel nicht nur im Kreis Merzig-Wadern tätig sind. Von Tina Leistenschneider

Barrierefrei und auf die Region bezogen: Das zeichnet die neue Internetseite des Vereins Herzensengel aus, die vor kurzem online gegangen ist. „Wer nun die alte Internetadresse verwendet, wird automatisch auf die Neue umgeleitet“, sagte Adrian Schmitz, Vorsitzender der Herzensengel. Seit dem Jahr 2012 hatte der Verein seine alte Internetseite, jetzt war es an der Zeit für etwas Neues, wie Schmitz erzählt. „Wir wollten uns stärker auf die Region beziehen und deutlich machen, dass wir im Landkreis Merzig-Wadern und auch saarlandweit tätig sind.“ Hierfür wechselte der Verein die Endung seiner Inernet-Seite, die ab sofort
www.herzensengel.saarland lautet.


Professionelle Hilfe bekam der Verein von der Werbeagentur Hussinger & Barth, die die Internetpräsenz der Herzensengel aufwertete und neue Grafiken entwarf. Das Logo bleibt erhalten. Die einfache Benutzung der Seite liegt dem Verein am Herzen. „Die Seite ist so aufgebaut, dass sie einfach zu benutzen ist“, sagte Daniel Hussinger, Inhaber von Hussinger & Barth. Damit ist es dem Verein auch möglich, sich künftig eigenständig um die Verwaltung der Seite zu kümmern. Hierfür wurden die Herzensengel Margot Müller, Beisitzerin im Verein, und Astrid Schmitz als Redakteure geschult, die sich mit der Pflege der neuen Internetseite des Vereins befassen.