Herbert Dewes steht weiterhin an der Spitze

Herbert Dewes steht weiterhin an der Spitze

Hargarten. Herbert Dewes steht weiterhin an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Hargarten. In der mit 40 Mitgliedern sehr gut besuchten Generalversammlung im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses erhielt der pensionierte Gemeindeangestellte erneut das Vertrauen. Zuvor hatte er einen ausführlichen Tätigkeitsbericht für den Zeitraum ab 2009 erstattet

Hargarten. Herbert Dewes steht weiterhin an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Hargarten. In der mit 40 Mitgliedern sehr gut besuchten Generalversammlung im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses erhielt der pensionierte Gemeindeangestellte erneut das Vertrauen. Zuvor hatte er einen ausführlichen Tätigkeitsbericht für den Zeitraum ab 2009 erstattet.

Verschiedene Vereinsfahrten

So wurden verschiedene Wanderungen in der Region mit geselligen Abschlüssen und Vereinsfahrten durchgeführt, Obstbaumschnittkurse abgehalten und an der Aktion "Offene Gartentür" teilgenommen. Mit begeisterten Schulkindern wurden Äpfel gekeltert. Guten Anklang hatte die Brauchtumsveranstaltung "Wir fangen den Kartoffelhahn" (die SZ berichtete) bei der jüngeren und älteren Generation gefunden.

Dass dem OGV an der örtlichen Traditionspflege viel gelegen ist, zeigt auch seine Mitwirkung an der Kirmes und Fastnacht. Sehr rege ist der Verein ebenso beim Blumenschmuck für das gesamte Dorf. So sind derzeit 15 ehrenamtliche Helfer des Vereins mit der Pflege von Blumenkübeln, bepflanzten Trögen, Blumenampeln, Blumen an Wegekreuzen und Pflanzkasten beschäftigt. "Blumenschmuck gehört zu den Visitenkarten unseres Dorfes", betonte Dewes. Der Kassiererin Gertrud Heß wurde durch die Prüfer eine ausgezeichnete Kassenführung bescheinigt. Die Finanzen sind gut. Weiterhin soll nach dem Motto "Sparsam, aber nicht geizig" verfahren werden.

Unter der Versammlungsleitung von Karl Reichert wurde dem Vorstand Entlastung erteilt und die Neuwahl geleitet. Gerhard Wilbois schied nach über 20 Jahren aus dem Vorstand aus, kümmert sich jedoch weiterhin um die zahlreichen vereinseigenen Geräte. Auch Laufkassiererin Kristina Dewes beendete ihre Tätigkeit, Kai Mautes (31 Jahre) wurde als jüngstes Vorstandsmitglied einstimmig gewählt. Das Durchschnittsalter des neuen Vorstandes (siehe Info) beträgt 52 Jahre.

Über die Hälfte der Vereinsmitglieder ist noch unter 60 Jahre, hiervon ein Großteil sogar unter 50 Jahre alt. An Veranstaltungen sind im Juli eine Frühaufsteher-Wanderung mit Abschluss an der Feldschmiede, im August eine Vereinsfahrt zusammen mit der Feuerwehr und im September wieder die Brauchtumsveranstaltung "Wir fangen den Kartoffelhahn" geplant. nb

Auf einen Blick

Vorstand des OGV: Herbert Dewes (Vorsitzender), Patrick Duckstein (stellvertretender Vorsitzender), Gertrud Heß (Kassiererin), Kai Mautes (Schriftführer), Marie-Luise Scherer, Marita Fritz und Werner Meiers (Beisitzer). Kassenprüfer sind Gabriele Reinle und Robert Schomers. Als neue Laufkassiererin fungiert Laura Duckstein. nb