1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Havaneser stirbt nach Bissen von freilaufendem Hund in Merzig

Angriff bei Spaziergang in Merzig : Kleiner Hund stirbt nach Bissen von freilaufendem Hund

Ein freilaufender Hund hat einen anderen Hund so sehr gebissen, dass er das nicht überlebte. Auch sein Frauchen wurde verletzt.

Ein kleiner Hund ist am Montagabend gestorben, nachdem ein anderer Hund ihn gebissen hatte. Wie die Polizei-Inspektion Merzig mitteilt, ging die Halterin des Hundes der Rasse Havaneser gegen 22 Uhr mit ihrem Vierbeiner am Blättelbornweiher in Merzig spazieren, als ein freilaufender Hund den Havaneser angriff. Die Hundehalterin versuchte zunächst, einzugreifen, wurde dann aber selbst von dem Hund gebissen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, gelang es dem Halter des freilaufenden Hundes schließlich unter großer Kraftanstrengung, seinen laut Zeugin etwa 70 Zentimeter großen Hund wieder unter Kontrolle zu bringen. Der Havaneser wurde so schwer verletzt, dass ihn seine Besitzerin sofort zur Tierklinik brachte. Dort musste er eingeschläfert werden. Der Halter des Hundes konnte ermittelt werden, gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung durch Unterlassung eingeleitet.