1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Handball: Wombats entzaubern die SGH St. Ingbert

Handball: Wombats entzaubern die SGH St. Ingbert

Die Saarlandliga-Handballer des TuS Brotdorf sind nach schwachem Saisonstart (0:6 Punkte) wieder in der Spur: Am Sonntag entzauberten die Wombats vor 150 Zuschauern zu Hause den hoch gehandelten Tabellenvierten SGH St. Ingbert und gewannen mit 28:25. In der Tabelle kletterte der TuS mit nun 8:8 Punkten auf Platz acht.

Bis zum 7:7 hielten die Gäste, die eine Woche zuvor den Spitzenreiter HC Dillingen-Diefflen mit 32:24 gedemütigt und gestürzt hatten, noch mit, dann setzten sich die Brotdorfer ab. Von rechtsaußen begann Nikolas Jung seine Festspiele und traf nach Belieben (insgesamt sieben Tore). Über 14:8 ging es zur 16:10-Pausenführung.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit brach das dynamische Spiel der Wombats dann jedoch ein, die Gäste nahmen das Heft in die Hand. Tor um Tor schmolz der Abstand, beim 20:20 war das Spiel wieder offen, doch die Brotdorfer Fans trieben ihr Team in dieser schweren Phase immer wieder an. Der 22:21-Führung der Gäste folgte postwendend der Ausgleich durch den starken Philipp Krangemann. Ralf Kreibig und Michael Oehm sorgten anschließend endgültig für die Wende und brachten den TuS mit 25:22 auf die Siegerstraße. Der Drei-Tore-Vorsprung hielt bis zum finalen 28:25. Am kommenden Samstag, 16.30 Uhr, wollen die Wombats nun ihren Aufwärtstrend beim Tabellenvorletzten HSG Dudweiler/Fischbach bestätigen.

Die Tore des TuS Brotdorf : Nikolas Jung 7, Lucian Scheid 5, Michael Oehm 3, Chris Leinen 3, Matthias Böhm 3/2, Philipp Krangemann 3, Marvin Hoff 2, Ralf Kreibig und Christian Schneider je 1.