Handball-Saarlandligist TuS Brotdorf gewinnt erstes Heimspiel

Handball-Saarlandligist TuS Brotdorf gewinnt erstes Heimspiel

Der Aufwärtstrend hält an: Handball-Saarlandligist TuS Brotdorf hat am Sonntag das Duell gegen den TV Merchweiler mit 36:27 gewonnen, und in der Seffersbachhalle die ersten Heimspiel-Punkte erkämpft. "Das war eine starke Leistung und der Sieg war auch in dieser Höhe verdient", erklärte TuS-Trainer Thomas Schmitt .

Nach drei bitteren Auftaktniederlagen hatte seine Mannschaft unlängst den letzten Tabellenplatz belegt. Der knappe 26:24-Sieg beim TuS Elm-Sprengen verschaffte den Wombats etwas Luft. Vor rund 150 Zuschauern zeigten sie jetzt ihre beste Saisonleistung. Vor allem die Abwehr war diesmal der Schlüssel zum Erfolg. Und zur TuS-Defensive gehörte natürlich der glänzend aufgelegte Mann zwischen den Pfosten. "Dominik Thome hat die Angreifer mit seinen Paraden verzweifeln lassen und dem Team den Rücken gestärkt", betonte Schmitt. Die Führung der Gäste (3:2) hielt nicht lange an. Brotdorfs Abwehr-Achse um Michael Oehm und Lucian Scheid packte in der Folge beherzt zu, und es gab für die Panther fast kein Durchkommen mehr. Und kam doch ein Wurf aufs Tor, stand Thome dort meist richtig und vereitelte die Chancen. Zur Pause führte Brotdorf nur mit 15:12, baute den Vorsprung nach der Pause aber auf 22:14 (41.) aus - die Entscheidung. "Matze Böhm führte klug Regie. Niklas Jung, Lucian Scheid und Chris Leinen sorgten für sehenswerte Treffer", resümierte Schmitt zufrieden und: "Das war ein überzeugender Heimerfolg. Diesmal haben die Zuschauer ihr Kommen sicher nicht bereut."

Tore TuS Brotdorf : Nikolas Jung 7, Matthias Böhm 7/3, Chris Leinen 5, Lucian Scheid 5, Christian Schneider 4, Michael Oehm 2, Elias Ebert 2, Timm Reinert 1, Julian Setter 1, Andreas Habermann 1, Philipp Krangemann 1.

Mehr von Saarbrücker Zeitung