1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Handball-Saarlandliga: Brotdorf rutscht auf den letzten Platz ab

Handball-Saarlandliga: Brotdorf rutscht auf den letzten Platz ab

Fehlstart perfekt: Der TuS Brotdorf steht nach dem dritten Spieltag in der Handball-Saarlandliga weiter ohne Punkte da. Beim Meister TV Niederwürzbach kassierten die Wombats am vergangenen Samstag eine 25:31-Niederlage und verließen mit hängenden Köpfen das Feld. "Wir haben vor dem Tor klarste Chancen vergeben. Leichte Fehler haben die Gastgeber zu Tempogegenstoß-Toren genutzt", kritisierte Thomas Schmitt .

Sorgenfalten zeigten sich schon vor der Partie auf der Stirn des TuS-Trainers. Kevin Bone, Lucian Scheid, Julian Setter, Matze Böhm (alle Grippe), Dominic Koppenburg (verletzt) und Chris Leinen (beruflich verhindert) fielen aus. Eine Spielverlegung hatte der Gegner abgelehnt. Also durch und auf die Zähne beißen. Ergänzt mit den Zweite-Welle-Spielern Timo Wallrich, Ralf und Jan Kreibig spielte der TuS beim Favoriten anfangs gut mit, führte mit 6:5 und lag zur Pause nur mit 13:16 hinten. Eine Schwächephase (15:17, 15:22) sorgte Anfang der zweiten Halbzeit für die frühe Vorentscheidung. Der TuS kämpfte, kam aber nicht mehr heran und ist jetzt Liga-Schlusslicht. "Mit allen Kräften an Bord müssen wir beim TuS Elm-Sprengen die Wende einläuten", fordert Schmitt von seinen Spielern am 3. Oktober, 18 Uhr, in der Jahnsporthalle Schwalbach die ersten Punkte.

Die Tore für den TuS Brotdorf : Christian Schneider 5/1, Michael Oehm 4, Philipp Krangemann 4, Ralf Kreibig 3, Jan Kreibig 2, Timm Reinert 2/1, Marvin Hoff 2, Timo Wallrich 1, Nikolas Jung 1, Elias Ebert 1.