Goldener Apfel wirbt für 50. Viezfest in Merzig

Merziger Viezfest rückt näher : Ein goldener Apfel zum goldenen Jubiläum

300 Kilogramm schwer und fast drei Meter hoch ist er: Drei Wochen vor dem 50-jährigen Jubiläum des Viezfestes ziert seit Dienstag ein überdimensionaler, goldener Apfel den Kauflandkreisel.

Mit einem Kran des städtischen Bauhofs wurde dieser auf dem Kreisel befestigt und soll die Verkehrsteilnehmer auf das 50. Viezfest hinweisen. Mehrere Wochen dauerte es, bis jede Schicht des Goldlacks trocken und der große Goldapfel fertig gebaut war. Alles in Handarbeit. „Er besteht aus einem Holzgestell, das mit Styropor verkleidet und mit Armierungskleber verstärkt wurde“, erzählt Konrad Bauer, der mit Jürgen Schreier, Vorsitzender des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs, die Idee für die Apfelkonstruktion hatte. Die Idee wurde schließlich vom Organisationsausschuss des Viezfests aufgegriffen. Ursprünglich war ein vergoldeter Apfelbaum geplant, doch die Idee ließ sich technisch nicht umsetzen.

Mit einem Kran wird der goldene Apfel in die Mitte des Kreisels gesetzt. Foto: leis/Tina Leistenschneider

Das Gold des Apfels glänzt in der Sonne bis zur Hilbringer Brücke. „In der Sonne sieht das gigantisch aus“, findet Jürgen Schreier. Der Apfel soll jedes Jahr zum Viezfest aufgestellt werden, nach dem goldenen Jubiläum jedoch dann in Rot.

Mehr von Saarbrücker Zeitung