| 19:07 Uhr

Glenn Miller Orchestra bringt den Sound der 40er in die Stadthalle

Merzig. Das Lebensgefühl der 30er und 40er Jahre bringt das Glenn Miller Orchestra am Samstag, 21. Januar, ab 20 Uhr in die Merziger Stadthalle. "It's Glenn Miller Time" heißt das neue Programm des Orchesters, das an die Entstehungszeit des Swing erinnert. Im Repertoire haben die Musiker Millers Welthits wie "In The Mood", "Pennsylvania 6-5000", "String of Pearls" und "Moonlight Serenade". mtn

Das Lebensgefühl der 30er und 40er Jahre bringt das Glenn Miller Orchestra am Samstag, 21. Januar, ab 20 Uhr in die Merziger Stadthalle. "It's Glenn Miller Time" heißt das neue Programm des Orchesters, das an die Entstehungszeit des Swing erinnert. Im Repertoire haben die Musiker Millers Welthits wie "In The Mood", "Pennsylvania 6-5000", "String of Pearls" und "Moonlight Serenade".


Das Glenn Miller Orchestra wurde vor über 75 Jahren gegründet. Markenzeichen der Big Band: Die Blechbläser sind in der Überzahl. Seit 1985 Wil Salden die Leitung übernommen hat, hat er über 4530 Konzerte mit über 5,1 Millionen Besuchern gegeben. Seit 26 Jahren ist er Lizenzinhaber des Originalnamens "Glenn Miller Orchestra" in Europa. Zu seinen Verdiensten gehört der Erhalt der Musik von Millerund die Bemühung, diese Musik in jede Stadt Europas zu bringen, um sie weiterleben zu lassen.

Karten gibt's im Vorverkauf ab 38 Euro in Merzig bei Kultopolis, Schankstraße 42, bei Wochenspiegel, Weber Touristik sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen, Ticket-Hotline (0651) 9 79 07 70.



www.kultopolis.com