| 19:16 Uhr

„Geschichten zum Schmunzeln“

Dillingen/ Merzig-Wadern. KEB-Fachstelle Saar-Hochwald ruft erneut Senioren zum Schreiben auf. tth

"Geschichten zum Schmunzeln" - unter diesem Motto sucht die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Saar-Hochwald zum 32. Mal Geschichten für ihre Senioren-Aufsatzsammlung.



Wie die KEB mitteilt, sind bei der Aktion vor allem Geschichten über fantastische Erlebnisse und Begegnungen, kleine Missgeschicke sowie andere heitere oder absurde Situationen gefragt. "Aber auch Geschichten, in denen ein bisschen überspitzte Wirklichkeiten beschrieben, lustige Anspielungen auf Alltagssituationen oder zu bestimmten Themen dargestellt werden, haben hier ihren Raum", sagt die Leiterin der KEB Saar-Hochwald, Anne Schuler, die auch in diesem Jahr auf viele Einsendungen hofft. An der letzten Aufsatz-Aktion hatten sich laut KEB mehr als 40 Frauen und Männer beteiligt. Alle Beiträge werden namentlich in der Aufsatzsammlung veröffentlicht und in einer Feier Ende des Jahres vorgestellt. Der Umfang der Beiträge sollte nach Vorstellung der KEB zwischen zwei und maximal fünf DIN-A4-Seiten betragen. Die Geschichten können bis Montag, 31. Juli, entweder per Post oder per E-Mail eingesandt werden.

Weitere Informationen unter E-Mail info@keb-saar-hochwald.de.

Das könnte Sie auch interessieren