Gedenken an den Beitritt Liechtensteins zum Schengen-Raum

Gedenken an den Beitritt Liechtensteins zum Schengen-Raum

Schengen/Perl. Hoher Besuch im Dreiländereck: Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Margaretha und seine Durchlaucht Prinz Nikolaus von Liechtenstein gaben sich am Samstagvormittag in unserer Region die Ehre

Schengen/Perl. Hoher Besuch im Dreiländereck: Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Margaretha und seine Durchlaucht Prinz Nikolaus von Liechtenstein gaben sich am Samstagvormittag in unserer Region die Ehre. Sie nahmen an einer Feierstunde der Gemeinde Schengen teil, bei der der Beitritt des Fürstentums zum Schengen-Raum mit der Enthüllung einer Gedenkplakette im Boden der Uferpromenade gefeiert wurde. Alle Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums sind dort mit ähnlichen Metallplatten verewigt. Der Schengener Bürgermeister Ben Homan und sein Vorgänger Roger Weber begrüßten zu dem Festakt auch Kultusministerin Octavie Modert und Arbeitsminister Nicolas Schmit sowie zahlreiche Gäste, darunter den Perler Bürgermeister Bruno Schmitt. Das Liechtensteiner Fürstenpaar ließ es sich nicht nehmen, nach einem kurzen Rundgang die Enthüllung der neuen Plakette eigenhändig vorzunehmen. rup

Mehr von Saarbrücker Zeitung