| 20:50 Uhr

Picobello
Frühjahrsputz der Kaufland-Lehrlinge

Einen Container voll Müll suchten die Lehrlinge von Kaufland rund um Siersburg zusammen. In Merzig wurden die blauen Tüten dann entsorgt.
Einen Container voll Müll suchten die Lehrlinge von Kaufland rund um Siersburg zusammen. In Merzig wurden die blauen Tüten dann entsorgt. FOTO: Ruppenthal
Merzig/Siersburg. Frühjahrsputz rund um die Siersburg: Einen Riesenberg wilden Müll haben 15 Kaufland-Lehrlinge im Rahmen der Picobello-Aktion zusammengetragen. Sachgerecht wurde er danach in der Müllpresse des Kaufland-Einkaufsmarktes entsorgt. Von Rolf Ruppenthal

Frühjahrsputz rund um die Siersburg: Einen Riesenberg wilden Müll haben 15 Kaufland-Lehrlinge im Rahmen der Picobello-Aktion zusammengetragen. Sachgerecht wurde er danach in der Müllpresse des Kaufland-Einkaufsmarktes entsorgt.


Kaufland unterstützt seit 2005 als einziger Lebensmitteleinzelhändler und größter Kooperationspartner die Aktion durch die Bereitstellung von Sicherheitshandschuhen und Schwerlast-Abfallsäcken. In diesem Jahr waren es rund 24 000 Paar Sicherheitshandschuhe und 12 000 Abfallsäcke.

Seit 2015 beteiligt Kaufland sich sogar mit eigenen Aufräum-Aktionen. So auch in diesem Jahr: Am Samstagmorgen machten sich 15 Auszubildende von Kaufland auf den Weg zur Siersburg. Die Burg ist Wahrzeichen der Region und liegt exakt zwischen den beiden Kaufland-Filialen in Merzig und Dillingen. Zu Fuß ist die Burg über einen Waldweg zu erreichen. Im Rahmen von Saarland Picobello befreiten die Kaufland-Azubis den Weg zur Burg von riesigen Mengen an Müll und Unrat.

Nach getaner Arbeit und als kleines Dankeschön für ihr Engagement hatte Kaufland seine Auszubildenden dann abschließend zu einer zünftigen Schnitzelparty nach Merzig eingeladen.