Menschen aller Glaubensrichtungen beten für den Frieden: Friedensgebet der Religionen in Merzig

Menschen aller Glaubensrichtungen beten für den Frieden : Friedensgebet der Religionen in Merzig

() Gemeinsam um Frieden bitten Christen und Muslime beim Friedensgebet der Religionen am Mittwoch, 27. September, um 18 Uhr in der evangelischen Friedenskirche in Merzig. Dies teilt Pfarrer Klaus Künhaupt mit.

Imam Kemal Karaçar, Bernd Scheider für die katholische und Klaus Künhaupt für die evangelische Kirche rufen in ihren jeweiligen Traditionen Gott um Frieden auf der Welt und in unserer Stadt an. Danach ist bei einem kleinen Snack Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen.

Klaus Künhaupt von der evangelischen Kirchengemeinde ist überzeugt, dass das Friedensgebet heute so wichtig ist wie noch nie. „Die Muslime in unserer Stadt sind unsere Nachbarn und wollen nichts weiter als ihren Job behalten, ihr Häuschen abbezahlen und ihre Kinder zu anständigen Menschen erziehen. Kurz: Sie wollen in Frieden unter uns leben. Wenn wir andererseits sehen, wie sich die weltweite Lage zuspitzt, spüren wir gemeinsam den Wunsch, Gott um diesen Frieden zu bitten und unsere Mitbürger anderen Glaubens kennen zu lernen.“

Der Eintritt zu dem Gebet ist frei. Alle interessierten sind willkommen, egal ob sie zu einer Religion gehören oder nicht, und wie diese Religion heißt.