Freiwilligendienst in der Tagesförderstätte absolvieren: Freiwilligendienst in der Tagesförderstätte absolvieren

Freiwilligendienst in der Tagesförderstätte absolvieren : Freiwilligendienst in der Tagesförderstätte absolvieren

Einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bietet die Tagesförderstätte für geistig und schwerst mehrfach behinderte Jugendliche und Erwachsene in Merchingen an. Das FSJ ist ein gesetzlich geregelter Freiwilligendienst von mindestens sechs oder 12 Monaten Dauer. Das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Das FSJ besteht aus zwei Säulen. Zum einen aus der Vollzeittätigkeit in der Einrichtung, zum anderen aus der pädagogischen Begleitung, beispielsweise in Form von Seminaren in einer Gruppe mit anderen Freiwilligen. Die pädagogische Begleitung erfolgt über die Sozialen Lerndienste im Bistum Trier. Unter anderem erhält der Freiwillige ein monatliches Taschengeld. Neben dem FSJ bietet die Tagesförderstätte auch die Möglichkeit eines Bundesfreiwilligendienstes, der dem FSJ sehr ähnelt.

Bewerbungen an die Tagesförderstätte der Caritas, Jessica Schwindling,
Agathastraße1, 66663 Merzig, Tel. (0 68 61) 39 52 oder per E-Mail an info@tfst.caritas-merzig.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung