Flüchtlinge und Einheimische feiern gemeinsam

Flüchtlinge und Einheimische feiern gemeinsam

Begeistert blickte der kleine Syrer über die vielen Gäste, die sich am Samstag beim Kinder- und Familienfest in der CEB-Akademie in Hilbringen eingefunden hatten. Ganz nah bei der Mama, konnte der Kleine seine Blicke schweifen lassen. Auch seine Mutter hatte ihren Spaß bei der Fete, die Ehrenamtliche aus Merzig organisiert hatten. Über 400 Flüchtlinge und Einheimische hatten sich im Vorfeld für das Begegnungsfest angemeldet. Spontan machten sich auch Kurzentschlossene am Samstag auf den Weg.

Auch Bürgermeister Marcus Hoffeld war unter Besuchern und lobte: "Die Ressonanz hier und heute zeigt, dass die Flüchtlinge angekommen sind und sich in Merzig integriert fühlen." Kein Wunder: Gaben die Migranten mit leckeren Spezialitäten einen Einblick in ihre Küche, zauberten so manche Einheimische feine Kuchen auf den Tisch. Und ein buntes Programm spulte sich ab. < Bericht folgt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung