Genussaktion in der Saar-Hunsrück-Region Leckeres rund um die heimischen Fischarten

Merzig-Wadern · Beim Fischfestival der Initiative „Ebbes von Hei“ lernen Verbraucher die geschmackliche Vielfalt von Speisefischen aus regionaler Erzeugung kennen. Die Genussaktion startet am 11. März und dauert zwei Wochen.

 Fisch aus unserer Region steht im Mittelpunkt einer Genussaktion der Initiative „Ebbes von hei“, die am 11. März startet.

Fisch aus unserer Region steht im Mittelpunkt einer Genussaktion der Initiative „Ebbes von hei“, die am 11. März startet.

Foto: Klaus-Peter Kappest

Obwohl die meisten Menschen bei Fisch sofort an Meer denken, kann man auch in heimischen Flüssen, Seen und Fischzuchten eine große Vielfalt an delikaten Speisefischen entdecken.

In unserer Region im Naturpark Saar-Hunsrück finden Forellen, Saiblinge, Hechte und Zander mit klarer Luft und sauberem Wasser beste natürliche Voraussetzungen. „Bei den regionalen Fischproduzenten steht die Zucht von Bachforellen, Regenbogenforellen, Lachsforellen und Saiblingen im Mittelpunkt“, heißt es von der Regionalvermarktungs-Initiative „Ebbes von Hei“, die eben diese heimischen Speisefische im Rahmen einer zweiwöchigen Genussaktion vorstellen will.

Das vom 11. bis zum 26. März laufende Fischfestival möchte nach den Worten der Organisatoren „die besondere Qualität des regional und nachhaltig produzierten Fischs bekannter machen“. Das sei „durch kurze Wege gut für die Umwelt und stärkt die regionalen Erzeuger“.

  Marc Rosengarten kontrolliert die Bestände der Forellenzucht Rosengarten regelmäßig.

Marc Rosengarten kontrolliert die Bestände der Forellenzucht Rosengarten regelmäßig.

Foto: Krewer Werner

19 Restaurants aus Gemeinden aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz in der Region Saar-Hunsrück (siehe Infokasten) nehmen an der Aktion teil. Deren Köche bieten, wie die Initiative „Ebbes von Hei“ betont, „kreative und außergewöhnliche Kreationen und möchten die Gäste für den regionalen Fisch begeistern“.

Mit dem Forellengut Rosengarten in Trassem (www.fisch-rosengarten.de) und dem Forellenhof Trauntal in Börfink (www.forellenhof-trauntal.de) gibt es in der Region zudem zwei mittelständische Produzenten, die eine naturnahe Fischzucht auf der Grundlage von hoher Wasserqualität, hochwertigem Futter und tiergerechter Besatzdichte betreiben.

Sie verkaufen ihre frischen und veredelten Fische vor Ort an ihre Kunden, an ausgewählte Händler und beliefern die Küchen der an der Aktion beteiligten Restaurants.

Alle Angebote der Gastronomen und Informationen zu Veranstaltungen im Rahmen der Aktion finden sich in www.saar-hunsrueck-steig.de/Kulinarik und www.ebbes-von-hei.de, sowie auf der Ebbes-von-Hei-Facebookseite.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort