1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Firma Augenoptik Peter Helfen in Merzig zählt zu den Top-100-Optikern

Auszeichnung Merzig : Kundenorientierung ist oberstes Gebot

Augenoptik Helfen in Merzig wird zum achten Mal als „Top 100“-Betrieb in Deutschland ausgezeichnet.

Hohe Auszeichnung für den Merziger Peter Helfen: Sein Fachbetrieb Augenoptik Helfen in der Poststraße gehört erneut zu den „Top 100“ in Deutschland. Ermittelt und vergeben wird diese besondere Auszeichnung von dem unabhängigen Institut für Marktforschung BGW Düsseldorf.

Im Rahmen einer festlichen Gala Anfang des Monats nahmen Peter Helfen und seine Mitarbeiter aus den Händen von Uwe Ochsen
knecht – der Schauspieler und Sänger war in diesem Schirmherr der „Top 100“-Prämierung – die entsprechende Urkunde entgegen. Ausgezeichnet wurden dabei die inhabergeführten mittelständischen Augenoptikfachgeschäfte, die das vom BGW-Institut entwickelte aufwändige Prüfverfahren durchlaufen und im Bereich der Kundenorientierung überzeugt haben sowie ein stimmiges Konzept zum Nutzen der Kunden vorweisen können.

Die Verleihung dieses Qualitätssiegels ist für Peter Helfen kein Zufall, hat doch sein Augenoptikfachgeschäft diese Auszeichnung nun bereits zum achten Male erhalten. Die hohe Qualität sowohl der Produkte als auch die große Leistungsbereitschaft seiner Mitarbeiter insbesondere im Bereich Service sind für ihn die Garanten des Erfolges.

Bei der Preisverleihung in Düsseldorf (v.r.): Peter Helfen, Uwe Ochsenknecht, Sabine Helfen und Anja Kockler. Foto: Ruppenthal

So sieht man das auch bei BGW in Düsseldorf: Die Düsseldorfer Experten stellen in den Zeiten des boomenden Internetkaufs einen deutlichen Trend im Konsumentenverhalten fest: So ist beim Einkauf nicht mehr der Preis allein das ausschlaggebende Argument, vielmehr wird, gerade beim Brillenkauf, größter Wert auf persönlichen Service, kompetente und am Kunden orientierte Beratung und Erlebnisqualität gelegt. Auch Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich und Merzigs Bürgermeister Marcus Hoffeld zeigten sich bei einem Besuch kurz nach der Preisverleihung bei Peter Helfen und seinen Mitarbeitern beeindruckt. Nach ihren Worten stellt diese Auszeichnung eine Aufwertung für Merzig und die gesamte Region dar.