| 14:12 Uhr

Wohnhausbrand in Merzig
Feuerwehr rückt zu Großeinsatz am Seffersbach aus

FOTO: Jessica Lorig
Merzig. Am Montagmittag ist die Feuerwehr der Kreisstadt zu einem Großeinsatz am Seffersbach ausgerückt. Dort war in einem Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen.

Mit 30 Einsatzkräften aus vier Löschbezirken ist die Merziger Feuerwehr am Montagmittag an den Seffersbach in der Stadtmitte ausgerückt. Dort war um die Mittagszeit in einem beidseitig angebauten Wohnhaus ein Feuer ausgebrochen. Auch der Rettungsdienst war vor Ort, musste allerdings nicht eingreifen: Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, die Feuerwehr rettete allerdings zwei Katzen aus dem Haus. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet. der Sachschaden ist beträchtlich, das Haus ist voererst unbewohnbar – sechs Bewohner sind jetzt ohne Bleibe. Ausführliche Informationen zu dem Großeinsatz in Kürze.


(cbe)