Sie mussten lange warten Mecherner Feuerwehr freut sich über ein neues Fahrzeug

Merzig · Lange mussten sie warten, jetzt ist es da: Das neue Löschfahrzeug des Löschbezirks Mechern steht bereit für den Kampf gegen die Flammen.

 Die Kameradinnen und Kameraden des Löschbezirks Mechern mit dem neuen Löschfahrzeug

Die Kameradinnen und Kameraden des Löschbezirks Mechern mit dem neuen Löschfahrzeug

Foto: Emma Schmitz

Die Kameradinnen und Kameraden des Löschbezirks Mechern mussten lange auf ihr mittleres Löschfahrzeug (MLF) warten. Nun fanden die feierliche Schlüsselübergabe und Einsegnung des Fahrzeugs statt. Löschbezirksführer Christoph Geier konnte neben vielen Bürgern aus dem Dorf auch einige Vertreter der Politik, wie Merzigs Oberbürgermeister Marcus Hoffeld (CDU), Landtagsabgeordnete Martina Holzner (SPD), Mecherns Ortsvorsteherin Hedwig Groß (SPD) und Doris Darimont-Doll (CDU), dritte ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt Merzig, begrüßen. Wehrführer Michael Gunkel und Kreisbrandinspekteur Ralf Bernardy waren ebenfalls vor Ort.