1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Fastfood-Betreiber investiert 400 000 Euro in Umbau

Fastfood-Betreiber investiert 400 000 Euro in Umbau

Merziger Schnellrestaurant schließt für Umbauarbeiten.

Bei McDonald's in Merzig stehen Umbauarbeiten an. Ab Montag, 22. Mai, ist das Restaurant deshalb für neun Tage geschlossen. Die Neueröffnung steht dann am Donnerstag, 1. Juni, an.

Der Umbau erfolgt im Rahmen einer bundesweiten Umstellung aller McDonald's-Restaurants, erklärt Markus Weber, Betreiber des Restaurants in Merzig. Im Zentrum dabei stehen ein verbessertes Spielangebot für Kinder, ein neues Küchen- und Servicekonzept sowie digitale Bestellmöglichkeiten. So werden die Gäste dann die Möglichkeit haben, an vier Terminals zu bestellen. Dort könnten sie ihre Bestellungen auch individualisieren, also beispielsweise Zutaten hinzufügen, erläutert Weber. Dieses Angebot werde in der Zukunft noch weiter ausgebaut. Zudem können die Gäste dann einen Tischservice beauftragen, ergänzt er. Es gebe aber weiterhin auch die Möglichkeit, bei einem Mitarbeiter zu bestellen.

Für den Umbau in Merzig investiert Weber rund 400 000 Euro. Im Zuge der Veränderung entstünden fünf neue Arbeitsplätze. Im McDonald's-Restaurant in Losheim, das ihm ebenfalls gehört, werden die Umbauarbeiten im kommenden Jahr erledigt.