1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Eulen im Anflug auf die Landesliga

Eulen im Anflug auf die Landesliga

Wenn Philipp Hirtreiter an diesem Sonntag um 15 Uhr mit den Fußballern des FC Besseringen im letzten Bezirksliga-Heimspiel auf die SF Bachem-Rimlingen trifft, werden beim 27-jährigen "Eulen"-Spielertrainer Erinnerungen wach: "Sobald es auf den Platz geht, denke ich natürlich zurück an die alte Zeit. Es war am Dienstag exakt sieben Jahre her, dass ich mit Bachem Bezirksliga-Meister geworden bin. Dass wir jetzt ausgerechnet gegen sie die Chance zur Meisterschaft haben, ist eine besondere Situation", erklärt Hirtreiter. Mit den Sportfreunden ging es damals sogar noch bis in die Verbandsliga, jetzt will Hirtreiter mit Besseringen gegen seinen Ex-Club die Weichen zur Landesliga stellen. Zwei Spiele vor Schluss liegt der Spitzenreiter drei Punkte vor der SG Britten-Hausbach. Bachem hat fünf Zähler weniger. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Titel war für Besseringen dabei der jüngste 2:1-Sieg gegen den SV Merchingen, zu dem mit Philipp Hirtreiters Bruder Benjamin ein weiterer ehemaliger Bachemer durch ein frühes Tor die Basis legte.

Ein anderer Ex-Bachemer wird den Eulen dagegen fehlen: Für Torjäger Lukasz Marcyniuk (Muskelbündelriss im Oberschenkel) ist die Runde gelaufen. Der Ausfall des torhungrigen Polen, der in 19 Spielen 23 Mal traf, ist für den FCB ein herber Verlust. Doch den haben die Grün-Weißen zuletzt gut weggesteckt. Vorne sprang speziell Florian Gierten mit acht Toren aus sechs Partien in die Bresche. "Wir haben mit fünf Siegen in Folge eine kleine Serie hingelegt. Gegen Bachem wird es noch mal richtig schwer für uns, denn für sie ist es quasi die letzte Chance. Sollten sie nicht gewinnen, sind Meisterschaft und wohl auch die Relegation erledigt. Das wird ein enges Spiel, aber wir sind gut drauf", sagt Hirtreiter zum Duell mit dem Ex. Gelingt der nächste Sieg und Britten patzt parallel bei der SG Scheiden-Mitlosheim, heben die Eulen schon vor dem letzten Spieltag ab Richtung Landesliga.