Engel auf zwei Rädern unterwegs

Engel auf zwei Rädern unterwegs

Auf stolze 5120 Euro ist der Spendenbetrag angewachsen, für den die Herzensengel-Gruppe um Bürgermeister Markus Hoffeld gestern, am zweiten Tourtag, wieder kräftig in die Pedale trat. Heute ist Abschluss in Mettlach.

Adrian Schmitz, Vorsitzender der Herzensengel, konnte auch am zweiten Tourtag vor der Volksbank-Hauptstelle in Losheim wieder viele Mitradler begrüßen. Die tollen Eindrücke und Erfahrungen des Vortages sowie zahlreiche positive Kommentare auf Facebook schürten beim Orga-Team der Benefiz-Radtour ordentlich die Vorfreude auf die noch folgenden beiden Etappen.

Und auch am Donnerstag stimmte wieder alles. Bei herrlichem Sonnenschein, angenehmen 20 Grad, setzte sich der Tross um 10.30 Uhr in Richtung Britten in Bewegung. Für Sicherheit sorgte wieder die Feuerwehr mit Alois und Lucas Mohr und ein weiteres Begleitfahrzeug. Es galt, an diesem Tag erneut Kilometer und somit Spendengelder zu "erfahren".

Das war auch wieder Ansporn für den 83-jährigen W. Schneider aus Schmelz, der schon am Vortag sagte: "Das ist eine tolle Geschichte, es hat mir heute so gut gefallen, ich fahre auch die beiden kommenden Etappen mit." Er hielt Wort, und war wieder auf der Strecke dabei.

Von Britten aus wurde die Volksbank-Geschäftsstelle in Bachem angefahren. Nach einer Stärkung dort steuerte Tandempilot Manfred Braun Richtung Brotdorf, wo Merzigs Bürgermeister Markus Hoffeld mit in die Tour einstieg. Obwohl es terminlich sehr eng bei ihm sei, ließ er es sich nicht nehmen, die Benefizaktion aktiv zu unterstützen. In der Merziger Volksbank-Geschäftsstelle in der Innenstadt nahm Adrian Schmitz symbolisch die von den vielen Sponsoren zur Verfügung gestellten und bis dahin erradelten 5120 Euro entgegen - Geld, das die Herzensengel notleidenden Menschen im Kreis zukommen lassen werden.

Mit diesem beachtlichen Betrag im Gepäck wurde das letzte Teilstück der Etappe zum Hotel Römer angetreten, wo Markus Koster die radelnden Engel mit einem exzellenten Büffet und kühlen Getränken empfing.

Die Abschlusstour beginnt am heutigen Freitag, 26. Juni, um 11.30 Uhr an der Volksbank-Geschäftsstelle in Weiten. Angeboten ist ein Transfer um 10.30 Uhr ab Brauhaus in Mettlach, von dort werden Fahrer und Räder nach Weiten gebracht. Die Tour endet schließlich in der Mettlacher Abtei-Brauerei mit einer großen Abschlussparty und tollem Rahmenprogramm mit Überraschungen. Das Fest startet um 16 Uhr.

Mehr von Saarbrücker Zeitung