Emil legt alle aufs Kreuz

Merziger Judokämpfer gewinnt beim Gesundheitspokalturnier in Uchtelfangen.

Ein Turniersieg und viele Platzierungen waren das Ergebnis für die Merziger Judokas am Sonntag beim 4. Gesundheitspokalturnier in Uchtelfangen. Etwa 200 Judokas der Altersklassen U10 bis U15 aus dem Saarland, Luxemburg und aus dem südwestdeutschen Raum rangen um die Medaillen und die Siegerpokale.

Solch einen Pokal durfte auch Emil Guliyev mit nach Hause nehmen. In der Klasse U10 (bis 31,5 Kilo) legte er alle Gegner aufs Kreuz und feierte drei blitzsaubere Siege, bei denen er sein erlerntes Repertoire prima umsetzte. Am Ende stand er in seiner Klasse ganz oben auf dem Siegerpodest und durfte sich feiern lassen.

Es war der einzige Turniersieg, den die Merziger Kämpfer einfahren konnten, hinzu kamen aber noch ein Dutzend starker Platzierungen auf den Rängen zwei und drei. Angelina Reichert (U10, bis 40 Kilo), Miroslav Carrillo (bis 34 Kilo), Dominik Kiefer (U12, bis 46 Kilo), David Mischenko (bis 36 Kilo) sowie Hugo Mayer (U15, bis 43 Kilo) verpassten den Titel nur hauchdünn und wurden Zweite. Über Bronzemedaillen freuten sich Enzo Lauer (U12, bis 33 Kilo), Tyler Mischler (bis 27 Kilo), Johannes Reinert (bis 46 Kilo) und Nils Schuler (bis 36 Kilo) sowie Pascal Schwarz und Mike Schuh (U15, bis 55 Kilo) und Paula Härtel (bis 48 Kilo). Felix Reinert (U 15, bis 55 Kilo) und Mika Schuh (bis 46 Kilo) rundeten mit den Plätzen fünf und sieben das gute Ergebnis ab.