| 20:26 Uhr

PWG
Einblicke in eine lebendige Schule

Die 21. Ausgabe der PWG-Schulzeitung ist gerade erschienen.
Die 21. Ausgabe der PWG-Schulzeitung ist gerade erschienen. FOTO: Schule
Merzig. Eindrücke eines regen Schullebens des Merziger Peter-Wust-Gymnasiums bietet die aktuelle Ausgabe der Schulzeitung — die 21. Auflage.

() Rechtzeitig zum Jahreswechsel liegt die neue Ausgabe der Schulzeitung des Peter-Wust-Gymnasiums vor. Die 96 Seiten umfassende Broschüre informiert über zahlreiche Aktionen sowie über den Alltag des Merziger Gymnasiums.



Zum 21. Mal erscheint die Schulzeitung des PWG in markantem Format, dieses Jahr mit fast 100 Seiten, mehr als 90 Bildern und 40 ausführlichen Berichten. Interessant ist sie als Erinnerung für Schüler, deren Eltern, Lehrer und für Ehemalige, die wissen wollen, was aus ihrem Gymnasium geworden ist. Ebenso können Eltern, die planen, ihr Kind am Peter-Wust-Gymnasium anzumelden, einen Überblick über den Schulalltag gewinnen. Dazu ist die Zeitschrift eine wichtige Dokumentation des Bildungsangebotes im Landkreis Merzig-Wadern, die alle Neugierige zum Schmökern einlädt.

Eine ausführliche Schulchronik nennt über 80 Ereignisse des Schuljahres 2016/2017. Darüber hinaus findet sich ein vielseitiger Rückblick auf das Abitur mit Fotos und einer Übersicht der Abiturientinnen und Abiturienten sowie der Jahrgangsbesten. Da sich die junge Redaktionsmannschaft um Schulleiterin Gabriele Hewer und Redaktionsleiter Torsten Mergen nicht damit begnügt, Termine und Ereignisse unkommentiert aufzulisten, vermitteln zahlreiche Berichte einen Eindruck von der Profilbildung des Merziger Gymnasiums.

Verfasst wurden diese Berichte meistens von Lehrern oder Schülern über teilweise alltägliche, teilweise besondere schulische Ereignisse aus den vergangenen Monaten: Die Leserschaft erfährt Neues über außerschulische Aktivitäten sowie die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben, beispielsweise dem renommierten „Bundeswettbewerb Fremdsprachen“ oder „Jugend debattiert“. Ferner sieht man, dass das PWG an zahlreichen Austauschaktionen mit verschiedenen Schulen beteiligt ist, unter anderem dem „Collège Jean Monnet“ in Saint-Jorioz. Aber auch sportlich sind viele PWGler aktiv: Sie machen bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit und gewinnen in verschiedenen Sportarten regionale und nationale Auszeichnungen.

Ein besonderer Höhepunkt des Schullebens stellen die mehrtägigen Lehrfahrten dar: Ausführliche Berichte finden sich darüber, dass 2017 erstmals 114 Schüler der Klassenstufe 7 auf Skifahrt im Allgäu waren. Schon zu einer schönen Tradition geworden ist die Englandfahrt, an der diesmal 108 Neuntklässler teilnahmen.

Wer etwas über neue Lehrkräfte am PWG, den neuen Leistungsbewertungserlass oder die Freiwillige Ganztagsschule erfahren möchte oder wer wissen will, welche Fortschritte der Erweiterungsbau mit neuen Funktionsräumen für die künstlerischen Fächer macht, der findet reichhaltige Auskünfte in der neuen Schulzeitung. Der Preis pro Exemplar drei Euro.