| 19:07 Uhr

Einbecher erbeuteten Bargeld und eine Kamera

Hilbringen. In der Zeit zwischen 15.30 und 20 Uhr wurde am Mittwoch laut Polizeibericht von Donnerstag ein frei stehendes Einfamilienhaus in Hilbringen, Johann-Streit-Straße im Wohngebiet Seitert, Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Nach bisherigem Ermittlungsstand des Kriminaldienstes begaben sich mindestens zwei Personen zur Rückseite des Anwesens und schoben den Rollladen einer Terrassentür hoch. red

Mit mehreren Hebelansätzen wurde die Tür brachial aufgehebelt. Die Einbrecher suchten alle Räume des Erdgeschosses sowie des Obergeschosses auf und durchsuchten diese sowie das Inventar ganz gezielt nach Wertsachen. Unter anderem wurde eine Spardose mit Geld, eine Spiegelreflexkamera von Panasonic sowie ein Bargeldbetrag entwendet.

Mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten verdächtigen Fahrzeuge, die am Mittwoch in Hilbringen aufgefallen sind. Die Polizei meint, es sei durchaus auch möglich, dass bei dem Einbruch in Hilbringen ein schwarzer Mercedes Typ ML 420 CDI auf dem Seitert im Einsatz war, der einen Tag zuvor nach einem Einbruch in Mechern gestohlen worden war (wir berichteten).

Hinweise zur Tat oder auch zu den Tätern oder Fahrzeugen sind bitte an die Polizeiinspektion Merzig, erreichbar unter Tel. (0 68 61) 70 40, zur weiteren Ermittlung weiterzugeben.

Das könnte Sie auch interessieren