1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz auf Freizeitplatz in Menningen

Menningen : Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz auf Menninger Schweinsplatz

Tatkräftig wurde der Freizeitplatz gesäubert und an manchen Stellen aufgehübscht. Jetzt steht nur noch eine Toilettenanlage auf dem Wunschzettel.

Initiiert durch den Menninger Ortsrat wurde unlängst der Freizeitplatz Auf Gruden, den die Ortsansässigen liebevoll „Schweinsplatz“ nennen, in einem Arbeitseinsatz auf Vordermann gebracht. Die Schutzhütte und Grillstelle wurden gesäubert und neu gestrichen. Außerdem wurden die vorhandenen Sitzmöglichkeiten und Tische gereinigt und, wo nötig, ebenfalls mit etwas neuer Farbe aufgehübscht.

Da der Platz nicht nur bei den Menningern sehr beliebt ist, sondern auch von vielen Wanderern des Premiumwanderwegs Bietzerberger, des Traumschleifchens Fischerberg sowie des Sonnensteinwanderwegs als Raststelle genutzt wird, war es den Ortsratsmitgliedern sehr wichtig, dass sich Gäste auf dem Platz nach wie vor willkommen und wohlfühlen.

Tatkräftig unterstützt wurde der Ortsrat bei der Aktion durch Mitglieder des Menninger Saarwaldvereins um die Vorsitzende Susanne Schreiner sowie durch freiwillige Helfer aus dem Ort. Die Arbeitsmaterialien stellte der Baubetriebshof der Kreisstadt Merzig zur Verfügung.

Auch zukünftig wird der Platz den Menninger Ortsrat beschäftigen: Beim Arbeitseinsatz wurde deutlich, dass die Schutzhütte teilweise saniert werden muss. Mittelfristig müssen Stützpfeiler ausgetauscht und das Dach erneuert werden.

Ortsvorsteherin Therese Schmitt (CDU) und ihr Stellvertreter Manuel Lukas (Unabhängige Wähler) beabsichtigen hierfür nach eigenem Bekunden in Zusammenarbeit mit der Kreisstadt Merzig Fördermittel des saarländischen Umweltministeriums zu beantragen. Eine weitere wichtige und von den Bürgerinnen und Bürgern immer wieder geforderte Maßnahme ist zudem die Errichtung einer Toilettenanlage auf dem Schweinsplatz.