Blutspenden jetzt ohne Altersgrenze Viel Lob für die Merchinger Blutspender

MERZIG/MERCHINGEN · Der DRK-Ortsverein hat bei einem Blutspendetermin zahlreiche Ehrungen ausgesprochen.

Die geehrten Mehrfachblutspender mit der Landrätin Daniela Schlegel Friedrich (links), dem Stadtbeigeordneten Dr. Manfred Kost (Zweiter von links), Blutspendereferent Christoph Ernwein (rechts) sowie der Blutspendenbeauftragten Aga Krier (Zweite von rechts) und dem Ortsvereinsvorsitzenden Sebastian Krier vom DRK Merchingen (Dritter von rechts)

Die geehrten Mehrfachblutspender mit der Landrätin Daniela Schlegel Friedrich (links), dem Stadtbeigeordneten Dr. Manfred Kost (Zweiter von links), Blutspendereferent Christoph Ernwein (rechts) sowie der Blutspendenbeauftragten Aga Krier (Zweite von rechts) und dem Ortsvereinsvorsitzenden Sebastian Krier vom DRK Merchingen (Dritter von rechts)

Foto: Norbert Becker​

Zu den vielen Aktivitäten des sehr rührigen Ortsvereins Merchingen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gehören neben dem Sanitätsdienst und dem auch überörtlich bei Veranstaltungen und Einsätzen bewährten Verpflegungsteam die mehrmals im Jahr organisierten Blutspendetermine in der Stadthalle, im Landratsamt und Rathaus sowie bei der Firma Kohl-Pharma.