"Don't stop the music" in der Stadthalle Merzig

„Don’t Stop the Music“ in Merzig : Eine Reise durch die Geschichte des Tanzes

Die Künstler von „Don’t stop the music“ präsentieren Anfang des kommenden Jahres – am Samstag, 5. Januar, – ihre Tanzshow in der Merziger Stadthalle. Beginn ist um 20 Uhr. In „The Evolution of Dance“ werden die Besucher durch mehre Jahrzehnte des Tanzes geführt.

Von den Anfängen der 1920er Jahre, als der Stepptanz in Nordamerika noch beliebt war, entwickelt sich im weiteren Verlauf des Jahrzehnts der Charleston als Variation des Swings.

In den folgenden Jahren durchleben die Tanzsziele immer neue Ausprägungen. So wurde in den 1960er Jahren aus dem Swing langsam der Rock ’n‘ Roll, welcher dann in den 1970er Jahren zur Discobewegung führte. Die 1980er waren von Tänzen von Michael Jackson und Madonna geprägt. Heutzutage sei nach Ansicht der Künstler von „Don’t Stop the Music“ der Tanzstil vor allem durch Lady Gaga beeinflusst, die sowohl mit ihren auffälligen Tanzshows als auch mit ihrer extravaganten Kleidung für Aufsehen sorge.

Die Tanzgruppe bietet in ihrer Show eine Reise durch all diese Jahrzehnte. Neben den Tanzstilen gibt es eine breite Auswahl an Hits der jeweiligen Epochen.

Karten gibt es im Vorverkauf ab 39 Euro  (Sitzplatz) in Merzig in der Tourist-Info, bei Weber Touristik, im Tui-Reisebüro sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter Tel. (0651) 9790770 und im Internet.

www.kultopolis.com