1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Diskussion über aktuelle Politik-Themen mit Minister Commerçon

Diskussion über aktuelle Politik-Themen mit Minister Commerçon

Zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem saarländischen Bildungsminister Ulrich Commerçon lädt der SPD-Stadtverband Merzig für Mittwoch, 5. November, ins Hotel "Römer" ein. Ab 19 Uhr kann über die bisherige und zukünftige Arbeit der Regierungskoalition diskutiert werden.

"Uns geht es darum, das die Politik der SPD wieder anfassbar wird, die Menschen in unserer Region haben das Recht, aus erster Hand zu erfahren, wie es mit dem Saarland weitergeht", so der Vorsitzende Manfred Klein.

Anlass ist eine Halbzeitbilanz, nachdem die Sozialdemokraten seit zweieinhalb Jahren wieder Regierungsverantwortung mittragen. Das Themenspektrum reicht von Bildungspolitik bis zur letzten Entscheidung der Regierungskoalition zum Thema Nordsaarlandstraße. "Bisher hat sich die SPD als verlässlicher Bündnispartner bewiesen und zugleich eigene Akzente in der Regierungsarbeit gesetzt", sagt Manfred Klein. Die Entscheidung zum Nichtausbau der Nordsaarlandstraße sei sehr schmerzlich für die Region, zugleich setze sich die SPD aber für echte Alternativen ein, damit das Nordsaarland nicht von der wirtschaftlichen Entwicklung des übrigen Saarlandes abgehängt werde, so der Vorsitzende weiter.

Damit die Diskussion über die Zukunft des Landes und der Region weitergeht, stellen sich zudem Mandatsträger der SPD am Samstag, 8. November, während einer Infoveranstaltung vor dem Alten Rathaus Merzig von 10 bis 14 Uhr den Fragen der Bürger.