| 20:21 Uhr

Besseringen
Die Helfer konnten nichts mehr tun

Mit einem Rettungsboot bargen Helfer am Samstag die Leiche eines Mannes aus der Saar bei Besseringen.
Mit einem Rettungsboot bargen Helfer am Samstag die Leiche eines Mannes aus der Saar bei Besseringen. FOTO: Ruppenthal
Besseringen. 58-jähriger Mann stürzt nachts bei Besseringen in die Saar und ertrinkt.

(red) Jede Hilfe kam zu spät für einen 58-Jährigen Mann, der am Samstag nur noch tot aus der Saar geborgen werden konnte. Passanten hatten den leblosen Körper gegen 9.20 Uhr bei Besseringen im Fluss entdeckt und umgehend einen Notruf abgesetzt. Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserwacht, DLRG und auchRettungshubschrauber Christoph 16 eilten umgehend zum Saar-Leinpfad. Mit einem Boot bargen die Helfer den Mann aus Merzig aus dem Wasser. Nach Informationen der SZ wird nach dem bisherigem Erkenntnisstand ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Der ermittelnde Kriminaldauerdienst geht von einem Unfall aus; der Mann stürzte vermutlich in Höhe der Brücke der B 51 in die Saar.