1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Deutschland schwimmt – in Merzig

Deutschland schwimmt – in Merzig

Kindern helfen und ihnen das Schwimmen lernen ermöglichen: In einer gemeinsamen und bundesweiten Aktion mit Partnern wie Franziska van Almsick soll dies gelingen. In Merzig macht „Das Bad“ mit.

Für einen guten Zweck wird am Samstag, 24. September, beim großen Finale der Kampagne "Deutschland schwimmt" auch in Merzig geschwommen. "Das Bad" beteiligt sich an dem bundesweiten Aktionstag, bei dem engagierte Schwimmer in ganz Deutschland für den wohltätigen Zweck ihre Bahnen ziehen. Disney mit dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) sowie die Partner Rewe und Allianz rufen zum Finale der Aktion auf. Das große Ziel ist es, dabei einmal um ganz Deutschland zu schwimmen. Parallel dazu findet ein Charity-Event mit Franziska van Almsick in Hamburg statt, bei dem alle geschwommenen Kilometer zusammenfließen.

Gelingt es mit Hilfe aller teilnehmenden Bäder an diesem Tag, die deutsche Grenzlänge von 3 621 Kilometer zu erschwimmen, spenden Disney, Rewe und die Allianz 200 000 Euro, um bedürftigen Kindern das Schwimmenlernen zu ermöglichen. 50 000 Euro werden gespendet, wenn es gelingt, einmal quer durch Deutschland (876 Kilometer) zu schwimmen. Jeder kann sich an dieser Aktion beteiligen - schließlich lautet das Motto des Aktionstags "Deutschland schwimmt".

Keine Frage sozialer Herkunft

"Wer schwimmt, tut sich etwas Gutes. Am 24. September haben alle Besucher von "Das Bad" die Gelegenheit, dabei auch noch anderen etwas Gutes zu tun und Bahnen für den guten Zweck zu schwimmen", erklärt Bürgermeister Marcus Hoffeld und hofft auf eine möglichst hohe Beteiligung. "Wir sind gerne bei dieser schönen Aktion dabei. Schließlich zielt die Kampagne darauf ab, Kinder und Jugendliche für den Schwimmsport zu begeistern", ergänzen die Geschäftsführer der Merziger Bäder GmbH, Daniel Barth und Thomas Klein.

Wer also aktiv mitmachen möchte, soll am Aktionstag so viele Bahnen wie möglich zu schwimmen. Das Badpersonal wird die geschwommene Strecke notieren und das Gesamtergebnis an die Disney-Spendenzentrale nach Hamburg weitergeben. An diesem Tag ist "Das Bad" von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Die Schwimmaktion läuft in der Zeit von 10 bis 16 Uhr; um 16 Uhr müssen die geschwommenen Kilometer an die Spendenzentrale gemeldet werden.

Weitere Informationen rund um die Aktion unter www.disney.de/mach-mit .

Zum Thema:

Hintergrund Franziska van Almsick , mehrfache Welt- und Europameisterin im Schwimmen, die das Patronat über die Aktion übernommen hat, zu ihrem Engagement: "Schwimmen zu können darf keine Frage der sozialen Herkunft sein. Leider können sich immer weniger Kinder aus Haushalten mit niedrigem Einkommen den Eintritt in unsere Schwimmbäder leisten. Oder sie bekommen einfach nicht den entsprechenden Anreiz, Schwimmen zu lernen. Mit dem Aktionstag ‚Deutschland schwimmt‘ möchte ich gemeinsam mit Disney auf diese Problematik aufmerksam machen und dazu beitragen, dass so viele Schwimmkurse für Kinder wie möglich erschwommen werden." Dass das Thema "Kinder und Schwimmen" auch bei Eltern einen hohen Stellenwert hat, belegt eine aktuelle forsa-Studie: Demnach finden es 100 Prozent aller befragten Eltern sicherer, wenn ihr Kind gut schwimmen kann. Doch ihrer Einschätzung nach können nur 57 Prozent der 5- bis 10-jährigen Kinder sicher oder sehr sicher schwimmen. Und selbst am Ende der Grundschule können nur 33 Prozent der 9- bis 10-Jährigen längere Strecken zurück legen. red