| 21:08 Uhr

Wege aus der Depression
Den Weg aus der Dunkelheit gefunden

Peter Brill hat einen Ausweg aus seinen Depressionen gefunden.
Peter Brill hat einen Ausweg aus seinen Depressionen gefunden. FOTO: Peter Brill
Merzig. Peter Brill aus Merzig hat seinen erfolgreichen Kampf gegen die Depressionen in einem Buch verarbeitet. 

Jeder fünfte Europäer erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Depression. Das bestätigt das Ergebnis einer Umfrage des europäischen Fachverbandes European Depression Association (EDA). Damit liegt das Risiko, an einer Depression zu erkranken  bei 20 Prozent.



Der Merziger Peter Brill ist einer dieser Betroffenen. Er litt jahrelang unter schweren Depressionen. Verschiedene Ärzte, Freunde und Familie halfen ihm, einen Weg aus der Dunkelheit der Krankheit zu finden. Darüber hat er nun ein Buch geschrieben: „Mein Kompass - Wegweiser zur Gesundheit für dich“. Die 160 Seiten umfassende Schrift richtet sich an Betroffene, aber auch an Angehörige und Interessierte. Laut Verfasser gebe das Buch nicht nur Wege aus der Depression vor, sondern könne auch präventiv wirken.

Schon seit etwas mehr als vier Jahren lebt Peter Brill nun ohne Depressionen. Vieles hat er in dieser Zeit bewegt und umgesetzt. Er hat zwei Selbsthilfegruppen für depressive Menschen, deren Angehörige und Interessierte gegründet und betreut diese wöchentlich. Mit seinem Buch möchte er nun noch mehr Menschen erreichen: „Ich möchte mein Wissen weitergeben und auch Menschen erreichen, die vielleicht nicht die Kraft haben, sich Hilfe in Form einer Selbsthilfegruppe zu suchen oder sich auch einfach nicht trauen, um Hilfe zu bitten“.

Die Idee, seinen Weg aus der Depression zu teilen, kam ihm während seines stationären Aufenthaltes im Krankenhaus: „Im Klinikum fühlte ich mich gut aufgehoben und hatte Schutz, um mich zu sammeln und wieder aufzurappeln. Dort habe ich dann auch meinen eigenen Kompass, meinen Wegweiser durch so eine schwierige Zeit entwickelt.“

Der Kompass spielt eine zentrale Rolle im Buch von Peter Brill. Für ihn setzt sich dieser aus den Begriffen Kraft, Ordnung, Menschen, Positiv, Anker, Sinn und Selbst zusammen. Diese bilden jeweils ein eigenes Kapitel. „Ich gebe diese sieben Kapitel vor, um meinen Kompass zu strukturieren. Ich zeige auf, wie diese Struktur bei mir aussieht, aber jeder kann sie für sich selbst definieren und sich aus jedem Kapitel das nehmen, was er braucht“, erklärt der Autor. Jedes Kapitel beinhaltet wichtige Werkzeuge, um mit den verschiedensten Symptomen der Krankheit umgehen zu können. „Im Kapitel Ordnung habe ich mich zum Beispiel mit dem Thema Zeit beschäftigt. Depressive würden ja am liebsten den ganzen Tag liegen bleiben. In meinem Buch versuche ich, ihnen Hilfe zur Zeitplanung zu leisten und gebe ihnen den Rat, sich Zeit zu nehmen“, sagt Peter Brill und gibt damit einen Einblick in die Lektüre.

Aber nicht nur inhaltlich ist das Buch von Peter Brill genauestens durchdacht, sondern auch die Gestaltung zeigt, wie viel Herzblut er in seinen Erstling gesteckt hat. „Für viele Betroffene ist das Lesen sehr anstrengend. Deswegen habe ich mich zusammen mit einer Grafikerin für eine größere Schrift entschieden. Auch sind die Kapitel farblich voneinander abgetrennt, um so für eine bessere Übersicht zu sorgen“, berichtet Peter Brill über die Arbeit an der Fassade des Buches. Auch sei das Buch in einer einfachen, verständlichen Sprache geschrieben.

Peter Brill weiß, was es bedeutet, kraftlos zu sein. Er weiß, was es heißt, nicht mehr unter Menschen sein zu wollen. Durch seine ganz eigenen Erfahrungen mit der Krankheit schreibt er aus keiner fachlichen, sondern einer sehr persönlichen Perspektive und möchte so betroffenen Menschen Mut machen und zeigen, dass es einen Weg aus der Krankheit gibt. „Ich will betroffenen Menschen und auch allen anderen Lesern Zuversicht schenken. Ich will ihnen zeigen, dass es Lösungen gibt.“ Er selbst habe Hilfe erfahren und möchte nun seine Erkenntnisse teilen. Ebenso solle das Buch für mehr Verständnis für die Krankheit und Betroffene sorgen.

Das Buch „Mein Kompass - Wegweiser zur Gesundheit für dich“ erscheint im Merziger Krüger Verlag und wird am heutigen Freitag, 10. November, um 19 Uhr im Sitzungssaal im Landratsamt in Merzig vorgestellt. Das Buch kostet 15 Euro und kann am Tag der Veranstaltung sowie bei den Buchhandlungen Bock & Seip und Rote Zora in Merzig erworben werden.

Peter Brills Buch von „Mein Kompass - Wegweiser zur Gesundheit für dich“ wird heute vorgestellt.
Peter Brills Buch von „Mein Kompass - Wegweiser zur Gesundheit für dich“ wird heute vorgestellt. FOTO: Peter Brill