| 20:19 Uhr

Handball
Das Teilnehmerfeld steht

Das Saarland belegte im vergangenen Jahr einen starken dritten Platz: Hier setzt sich Kian Schwarzer im Spiel gegen Dänemark in Szene.
Das Saarland belegte im vergangenen Jahr einen starken dritten Platz: Hier setzt sich Kian Schwarzer im Spiel gegen Dänemark in Szene. FOTO: ROLF RUPPENTHAL / rup
Merzig. Handball: Acht europäische Auswahlmannschaften gehen beim Jugend-Turnier des HSV Merzig-Hilbringen an den Start.

Kling Glöckchen, klingelingeling . . . Weihnachten wirft seine Schatten voraus. Traditionell freuen wir uns auf das höchste christliche Fest des Jahres mit seiner Ruhe und Besinnlichkeit. Ebenso traditionell freut sich aber auch das Handball-Saarland auf eine Veranstaltung, die unmittelbar nach Weihnachten startet: der Sparkassen Cup in Merzig, das Top-Handball-Turnier für A-Jugend Nationalmannschaften schlechthin.


Und von Ruhe und Besinnlichkeit kann bei diesem Turnier wahrlich keine Rede sein. Der Handball-Fan kann hier vielmehr mit Spannung und Action rechnen.

Nach dem Jubiläum mit der 30. Veranstaltung im vergangenen Jahr bereiten die Organisatoren vom HSV Merzig-Hilbringen derzeit die 31. Auflage dieses international renommierten Handball-Events vor, das vom 27. bis 29. Dezember in der Thielsparkhalle über die Bühne gehen wird.

Und auch in diesem Jahr haben die Veranstalter ein attraktives Teilnehmerfeld für das Turnier gewonnen. Neben einigen „Stammgästen“ ist es dem HSV gelungen, auch Nationen nach Merzig locken, die bisher nur selten zu sehen waren.

Insgesamt umfasst das Teilnehmerfeld acht Mannschaften. Neben dem Team des Deutschen Handball-Bundes (DHB), welches das Turnier in den vergangenen beiden Jahren gewonnen hat, und der Auswahl des Handballverbandes Saar (HVS) sind es in diesem Jahr die Nationalmannschaften aus Italien, Island, Weißrussland, Polen, der Schweiz und den Niederlanden.



Eröffnet wird das Turnier am Mittwoch, 27. Dezember, 16 Uhr mit der Partie Weißrussland gegen die Schweiz. Anschließend trifft Deutschland auf Italien und das Saarland auf Island. Weitere Gegner des Saarlands in der Gruppe A sind Polen und die Niederlande.

Der Karten-Vorverkauf hat bereits begonnen. Die Turnierkarte für alle Tage kostet für Kinder und Jugendliche 18 Euro, für Erwachsene 25 Euro. Am Samstag, 16. Dezember, gibt es zwischen 10 und 12 Uhr im Foyer der Thielspark-Halle einen Kartenvorverkauf. Online-Vorbestellungen werden bis Montag, 11. Dezember, per Mail entgegengenommen unter folgender Adresse: turnier@sparkassencup-merzig.de

Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.sparkassencup-merzig.de