1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

"Das Bad" in Merzig erhält goldenes Siegel vom Kneipp-Bund

Auszeichnung in Merzig : „Das Bad“ erhält Premiumsiegel vom Kneipp-Bund

Als erstes Bad in Deutschland hat „Das Bad“ in Merzig ein goldenes Premiumsiegel erhalten. Es ist nicht ihr erstes.

„Das Bad“ in Merzig hat das goldene Premiumsiegel vom Deutschen Kneipp-Bund erhalten – und zwar, wie die Stadt mitteilt, als erstes Bad in Deutschland. Das Premiumsiegel wurde von der Landesvorsitzenden des Deutschen Kneipp-Bundes, Silvia Knaack, übereicht. „Nachdem wir in den letzten Jahren schon Zertifizierungen in den Bereichen Sauna, Wellness, Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement erfolgreich absolviert haben, wollten wir es nun mit den hohen Anforderungen des Premiumsiegels des Deutschen Kneipp Bundes aufnehmen“, sagte Martin Siemon, Betriebsleiter und Geschäftsführer der Merziger Bäder GmbH. „Das wird den hohen Anforderungen gerecht werden, macht uns natürlich alle unheimlich stolz. Dass wir dies als erstes Bad in Deutschland geschafft haben, sogar umso mehr“, sagte Siemon weiter.

„Das Bad“ – so zeige das Ergebnis der Auszeichnung – werde diesen Anforderungen sogar in vollem Umfang gerecht. Es bietet seinen Gästen sechs Saunen, ein Dampfbad, eine Infrarotkabine und einen Saunagarten mit über 1000 Quadratmetern Fläche. Hinzu kommen weitere Highlights, wie die mit Bietzener Heilwasser gefüllten Schwimmbecken in der Thermalwelt oder der große Umfang an möglichen Kneipp-Anwendungen.

Die Überprüfung des Bades wurde von der Firma Bädercoach im Auftrag des Deutschen Kneipp-Bundes durchgeführt. „Nicht nur ‚das Bad’ kann stolz sein, sondern auch wir sind froh, an der Verleihung des ersten goldenen Premiumsiegels beteiligt gewesen zu sein“, sagte Alexander Schmeh, Geschäftsführer der Firma Bädercoach, der die Überprüfung durchgeführt hat. „Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die uns im Rahmen dieser hohen Auszeichnung unterstützt haben“, erklärte Thomas Klein, Geschäftsführer der Merziger Bäder GmbH. „Unser größter Dank gilt aber unseren Mitarbeitern, die es trotz der aktuell schwierigen Umstände erst ermöglicht haben, dass wir dieses goldene Premiumsiegel bekommen konnten.“