| 20:36 Uhr

Öffnungszeiten B-Werk und Expeditionsmuseum
Das B-Werk in Besseringen öffnet am Wochenende

Das B-Werk in Besseringen öffnet am Sonntag wieder.
Das B-Werk in Besseringen öffnet am Sonntag wieder. FOTO: Ruppenthal / rup
Besseringen. Wer das B-Werk in Besseringen besichtigen will, hat nun die Gelegenheit dazu. Von Sonntag, 1. April, bis Ende September öffnet das Festungsbauwerk sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr seine Türen. Von Tina Leistenschneider

In den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg entstand von der niederländischen Grenze bis kurz vor Basel ein rund 630 Kilometer langer Verteidigungsstreifen: der Westwall. Von 22 000 geplanten Bunkern und Festungsbauwerken wurden etwa 14 800 realisiert, darunter 32 B-Werke. Das B-Werk Besseringen wurde 1938/39 erbaut und ist das einzige dieser Bauwerke, das noch in seiner Originalbausubstanz mit allen Waffenkuppeln erhalten ist. Es gilt als Baudenkmal und dient als Mahnmal gegen Krieg und Gewalt.


Das B-Werk befindet sich „Am Heiselkreisel“ vor der Ortseinfahrt Besseringen. Der Eintritt ist frei. Führungen können jederzeit auch außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Infos beim Verein für Heimatkunde, Tel. (0 68 35) 36 54, oder bei der Tourist-Info Merzig, Tel. (0 68 61) 85 33 0.