| 20:25 Uhr

Kinderpfleger
Damit die Kleinen stets gut betreut sind

Die neuen Kindertagespfleger freuten sich über ihren erfolgreichen Kursabschluss.
Die neuen Kindertagespfleger freuten sich über ihren erfolgreichen Kursabschluss. FOTO: Landkreis Merzig-Wadern
Merzig. Elf Frauen und Männer aus dem Grünen Kreis haben sich erfolgreich für die Kindertagespflege qualifiziert. Von Tina Leistenschneider

In ihren Wunschberuf als Kindertagespfleger starten elf Frauen und Männer aus den Landkreisen Merzig-Wadern und Saarlouis. Vor kurzem haben sie ihre Qualifikation zum Kindertagespfleger erfolgreich abgeschlossen und dürfen von nun an Jungen und Mädchen im familiären Umfeld betreuen.


Durch ihre flexiblen Betreuungszeiten werden die Kindertagespfleger besonders bei Pendlern und Personen im Schichtdienst sehr geschätzt, sagt das Kreisjugendamt. Um den Beruf der Kindertagespflege ausüben zu dürfen, muss ein Qualifizierungskurs absolviert werden – insgesamt 160 Unterrichtsstunden. Das Haus der Familie in Merzig bietet diesen Lehrgang an. Darüber hinaus müssen ein Praktikum und ein Notfallkurs für Säuglinge und Kleinkinder nachgewiesen werden.

Mit einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung endet die Fortbildung, die durch das zuständige Kreisjugendamt, der Geschäftsführerin des Hauses der Familie sowie der Hauptreferentin der Qualifizierung, abgenommen wird.

Für die Abschlussfeier wurde das Bistro-Café Klex in Merzig ausgesucht. Der Leiter des Kreisjugendamts, Ralf Michler, und Erziehungswissenschaftlerin Sabrina Maas vom Haus der Familie überreichten den Kindertagespflegepersonen ihre Abschlusszertifikate. Michler hob diese besondere Betreuungsform als sinnvolle Ergänzung zur Kindertageseinrichtung hervor und würdigte das Engagement und die Professionalität der Kindertagespflege im Landkreis Merzig-Wadern.

Über ihr Zertifikat freuten sich aus dem Grünen Kreis: Rita Becker, Rosa Ettelbrück, Carsten Gießelmann, Melanie Lorang, Alessia Murtas, Susanne Neisius, Sabine Schneider und Sylvia Schommer. Aus dem Landkreis Saarlouis: Jennifer Harnisch, Bianca Kurtz-Richter und Heidi Roemer.



Die nächste Qualifizierung beginnt voraussichtlich im Herbst. Wer sich für den Beruf als Kindertagespfleger interessiert, kann sich beim Kreisjugendamt Merzig-Wadern unter Tel. (0 68 61) 80 0 melden.