1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Christian Weber neuer Oberzampano

Christian Weber neuer Oberzampano

Oberzampano Christian Weber wurde gekürt, das neue Kinderprinzenpaar und auch endlich wieder ein großes Prinzenpaar inthronisiert. Somit ist die KG Humor Merzig erfolgreich in die närrische Zeit gestartet.

Mit Beginn der fünften Jahreszeit hat die Karnevalsgesellschaft Humor Merzig traditionell ihren neuen Oberzampano Christian Weber gekürt, dazu das neue Kinderprinzenpaar, Prinzessin Katharina I. aus dem Hause Trinker und Prinz Alessio I. aus dem Hause Russo, inthronisiert sowie zur Überraschung der vielen Gäste ihrer Sessionseröffnung im Museum Schloss Fellenberg nach vielen Jahren der Abstinenz wiederum ein großes Prinzenpaar, Prinzessin Alina I. und Prinz Mirko I., ein Geschwisterpaar aus dem Hause Bungert, präsentieren können. Zudem wurden Oberzampano Frank Wagner und Kinderprinzenpaar Serena und Luc vom Vorjahr verabschiedet. Vielfach erklang ein dreifach donnerndes "Merzig , Da je". Zusammen mit Kurfürst Philipp-Christoph von Sötern (Dieter Wacht) vollzog Präsident Thomas Klein den Wechsel der närrischen Regenten.

Zunächst war viel Wehmut angesagt. "Liebe Serena, lieber Luc, ihr habt in den letzten zwölf Monaten die närrische Herrschaft über den Marktflecken Merzig und die Narren in eine tolle Session geführt und dabei die KG Humor in der Öffentlichkeit bei unzähligen Anlässen hervorragend vertreten. Es hat mit euch viel Spaß gemacht", verabschiedete der Präsident das alte Kinderprinzenpaar, der Kurfürst überreichte Ehrenorden und Geschenke. Angeführt von Gardemädchen und Fastnachtsmusik hielt das Kinderprinzenpaar, Prinzessin Katharina I. und Prinz Alessio I., seinen Einzug. Nach Übergabe der närrischen Insignien, Herrscherkette, Zepter und Krone, proklamierten beide: "Unsere Regentschaft steht unter dem Motto Maskenball". Man freue sich auf die Fünfte Jahreszeit und sei zu jedem Spaß bereit. Das gleiche Procedere wiederfuhr dem großen Prinzenpaar, Prinzessin Alina I. und Prinz Mirco I., für die es ebenfalls die närrischen Insignien gab. "Gemeinsam werden wir feiern, tanzen, lachen, bis wir die Bühne bringen zum Krachen", haben sie mit ihrem Narrenvolk auf eine gute Session angestoßen.

"Ich gehe mit einem weinenden und lachenden Auge", verabschiedete sich Oberzampano Frank Wagner und versicherte, ein spannendes Jahr mit vielen neuen Erfahrungen und Aufgaben wahrgenommen zu haben, das zudem viel Spaß gemacht habe. In kurzen Worten, ohne jedoch den Namen zu nennen, stellte Wagner seinen Nachfolger im Amt des Oberzampanos vor. "Männlich, 37 Jahre alt, seit 2010 im Unternehmensverbund Karlsberg, den er in der 5. Generation führt. Eine enge Verbundenheit zu Merzig äußert sich durch Merziger Säfte und Viez sowie das Brauhaus. Er war schon Protektor des Viezfestes. Karneval und Bier verbindet Freude, Genuss und Lebensgefühl", machte er die Gäste neugierig.

Dem Kurfürsten war es vorbehalten, der Heimlichtuerei ein Ende zu bereiten und den Generalbevollmächtigten der Karlsberg Brauerei , Christian Weber , zum 34. Oberzampano in Amt und Würden zu hieven. Der Kurfürst überreichte ihm Orden, Wappen und Urkunde und die närrische Bondaxt als Insignie seiner Macht. "Diese Auszeichnung ist eine große Ehre für mich", bekannte der neue Oberzampano. Viel Spaß und Humor wolle er einbringen und gab der Hoffnung Ausdruck, die Bondaxt nicht einsetzen zu müssen.

Zudem wurden Alexander Boos und Christian Schwab vom Präsidenten Klein und Senatspräsident Manfred Steimer mit Überreichung von Mütze, Orden und Urkunde in den Kreis der Senatoren aufgenommen.