| 20:26 Uhr

Merzig
Chanson-Abend zum Internationalen Frauentag

 Anne Schoenen tritt mit ihrem Band am Weltfrauentag auf.
Anne Schoenen tritt mit ihrem Band am Weltfrauentag auf. FOTO: Paulus
Merzig. Einen Chanson-Abend organisieren die Verantwortlichen der Gleichstellungsstelle des Kreises und des Museums Schloss Fellenberg zum Internationalen Frauentag am Freitag, 8. März. Zu Gast sind Anne Schoenen und ihre Band „Die Schoenen“.

Los geht es um 19 Uhr im Museum Schloss Fellenberg in Merzig, Torstraße 45.


„Starke Gefühle, großes Kino – das ist genau die Rolle, in der sich Anne Schoenen, Frontfrau der Chansonband ‚Die Schoenen’, besonders wohlfühlt“, schreiben die Veranstalter in ihrer Presseankündigung. Mit ihrem Temperament, ihrer ausdrucksstarken und professionellen Stimme ziehe Schoenen demnach das Publikum in ihren Bann. Dabei wird sie von den Musikern Endi Caspar an der Gitarre, Vincenzo Carduccio mit dem Akkordeon und Jörg Jenner am Bass begleitet.

Im aktuellen Programm „Rien ne va plus“ geht es um Spiele und Spielchen, um Gewinner und Verlierer, den fetten Jackpot und den großen Reinfall. Zu hören gibt es Lieder über Hoffnungen und Sehnsüchte und über die Angst vor Verlust und Niederlage. Chansons erklingen – über Menschen, die etwas wagen, die alles auf eine Karte setzen, und über solche, die das Risiko scheuen und lieber auf Nummer sichergehen.



Die deutsch-französischen Künstler haben dafür die Archive der Chanson- und Popmusik durchstöbert. Die Schoenen-Musiker, der Spielsucht scheinbar restlos verfallen, lassen bei filigranen Arrangements ihrer Kreativität freien Lauf. Dazu mimt Sängerin Anne Schoenen den Croupier am musikalischen Spieltisch. „Die Schoenen“ wollen laut Gastgeber damit zeigen, dass die Musik- und Kulturszene ohne Frauen gar nicht denkbar wäre.

Der Eintritt beträgt im Vorverkauf im Museum Schloss Fellenberg zehn Euro und an der Abendkasse zwölf Euro. Weitere Informationen gibt es bei der Gleichstellungsstelle des Kreises unter Telefon (0 68 61) 80 321 oder beim Museum Schloss Fellenberg unter Telefon (0 68 61) 80 12 60.

(tth)