1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

CDU Merzig unterstützt Merziger Tafel mit 1500 Mund-Nasen-Masken

1500 Stück : CDU-Stadtverband Merzig spendet Schutzmasken an die Tafel

Im Beisein des Bundestagsabgeordneten Markus Uhl hat der CDU Stadtverband Merzig Schutzmasken an die Merziger Tafel gespendet.

Der CDU Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler hat im Beisein des saarländischen CDU-Generalsekretärs Markus Uhl 1500 Mund-Nasen-Masken an die Merziger Tafel übergeben. Deren Leiter Frank Paqué freute sich über diese Spende.

Markus Uhl, der für die Christdemokraten auch im Bundestag sitzt, erklärte bei der Übergabe der Spende, die Saar-CDU habe für interessierte Gemeinde- und Stadt-Verbände Mund-Nasen-Masken zur Verteilung in den jeweiligen Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt.

„Mit dieser Aktion will die CDU Saar auf die Notwendigkeit und den richtigen Einsatz von Mund-Nase-Schutzmasken aufmerksam machen“, sagte Uhl. Und weiter: „Wie bei allen Aktionen ist der CDU-Stadtverband Merzig wieder mit dabei und unterstreicht seine hohe Motivation und Organisationsbereitschaft.“

Innerhalb der CDU Merzig wurde nach Auskunft des Stadtverbandsvorsitzenden Auweiler in einer Videokonferenz diskutiert, wie man diese Masken zweckmäßig im Stadtgebiet verteilt. „Schnell war für alle klar, dass eine Verteilung an einem Stand in der jetzigen Situation aus gesundheitlichen Gründen unzweckmäßig ist. Ferner wurde eine mögliche größere Spende an besonders betroffene Einrichtungen ins Auge gefasst“, sagte Auweiler.

In einem Gespräch mit Frank Paqué sei schnell klar geworden, wo die Christdemokraten zielgerichtet unterstützen könnten. „Als Merziger Tafel haben wir bereits ausreichend Mund-Nasen-Masken für unsere freiwilligen Mitarbeitenden erhalten. Für unsere Kunden ist eine solche Unterstützung seitens der CDU allerdings sehr hilfreich“, berichtete Paqué. „Dort, wo man teilweise auf jeden Euro schauen muss, wird die Haushaltskasse nun entlastet“, betonte Auweiler. Unter Einhaltung der hygienischen Bedingungen werden die Mitarbeitenden der Tafel die Masken nun an ihre Kunden weitergeben.

„Wer Frank Paqué kennt, weiß, dass er sich unermüdlich für die Sorgen und Nöten seiner Mitmenschen einsetzt“, betonte der CDU-Stadtverband in seiner Mitteilung. Daher habe der Tafel-Leiter auch die Gelegenheit genutzt, den Bundestagsabgeordneten Uhl auf diverse Schwierigkeiten anzusprechen. Unter anderem sei ihm in der jetzigen Situation wichtig, dass gerade in der Kinder- und Jugendarbeit Möglichkeiten geschaffen würden, diese unter Einhaltung der Hygienevorschriften zu betreuen.

Hierbei sollten unter anderem die Kirchengemeinden die Möglichkeiten erhalten, mit verbesserten Rahmenbedingungen agieren zu können. Markus Uhl sagte Paqué daraufhin zu, dass er sich über zurzeit gültige Auflagen in diesem Bereich informiert und sich im Rahmen seiner Tätigkeit für Lösungsmöglichkeiten einsetzt.

Markus Uhl und Jürgen Auweiler machten sich unter Führung von Frank Paqué noch ein Bild über die wichtige Arbeit der Merziger Tafel.

www.merziger-tafel.de