| 20:26 Uhr

Kirchenchor
„Cäcilianer“ hielten Rück- und Ausblick

Strahlend stellten sich die Geehrten des Brotdorfer Kirchenchores dem Fotografen: (von links)  Peter Hahn, Ingrid Heinz, Ilona Engel, Martina Schmitt, Georg Leuck.
Strahlend stellten sich die Geehrten des Brotdorfer Kirchenchores dem Fotografen: (von links)  Peter Hahn, Ingrid Heinz, Ilona Engel, Martina Schmitt, Georg Leuck. FOTO: Foto: Chor
Brotdorf. Bei der Jahreshauptversammlung des Brotdorfer Kirchenchors wurden auch langjährige Sänger geehrt.

() Langjährige Mitglieder zeichnete der Katholische Kirchenchor „Cäcilia“ Brotdorf vor kurzem auf seiner Jahreshauptversammlung aus: Für 50 Jahre Chor und Bistum wurde Ingrid Heinz geehrt. Ilona Engel und Georg Leuck wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Nach der traditionellen Eröffnung mit einem Lied begrüßte Georg Leuck, Vorsitzender des Chores, die Gäste. Er bedankte sich bei allen für die geleistete Arbeit, besonders bei Peter Hahn. Seine moderne Literatur komme gut an und man könne wieder neue Mitglieder verzeichnen. Sein Dank galt auch dem jungen Frederik Horf, der ab und an Peter Hahn gut vertreten hat, und den Sängern, die im Laufe des Geschäftsjahres eingesprungen sind.


Leuck dankte auch den Mitgliedern, die im vergangenen Jahr mit dem aktiven Chorgesang aufgehört haben: Er lobte Martina Schmitt und in Abwesenheit Inge Schuster und Gerhard Helfen. Aus dem Bericht der Schriftführerin konnte entnommen werden, dass die Aktiven  viele Stunden ihrer Freizeit dem sakralen Gesang gewidmet haben, Stunden, die alle gerne zur Ehre Gottes und zur Erbauung der Menschen bereitstellen, wie sie betonen.

Peter Hahn, der den Chor kommissarisch leitet, erwähnte, der  Chor müsse sich für neue Literatur öffnen. „Außerdem braucht der Chor nach wie vor Nachwuchs“, verriet er. Insgesamt dankte Hahn dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und den Sängerinnen und Sängern für ihr Engagement.

Im Anschluss an die Geschäftsberichte wurde der gesamte Vorstand durch den zum Versammlungsleiter gewählten Ehrenvorsitzenden Alfred Baller entlastet.

Am Schluss der Versammlung warf Georg Leuck einen Ausblick auf das kommende Jahr. Da kommt wohl wieder viel Probearbeit auf die rührigen „Cäcilianer“ aus Brotdorf zu.