1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Büschfelderinnen tanzen in Tirol

Büschfelderinnen tanzen in Tirol

Büschfeld. Als einzige saarländische Gruppe machte sich die Line-Dance-Gruppe aus Büschfeld mit 13 Teilnehmerinnen auf den Weg zum Weltrekordversuch der Line-Dance-Gruppen nach St. Anton in Österreich. Insgesamt waren dort 75 Tanzgruppen angereist. Es galt, in drei Disziplinen Weltrekorde aufzustellen

Büschfeld. Als einzige saarländische Gruppe machte sich die Line-Dance-Gruppe aus Büschfeld mit 13 Teilnehmerinnen auf den Weg zum Weltrekordversuch der Line-Dance-Gruppen nach St. Anton in Österreich. Insgesamt waren dort 75 Tanzgruppen angereist. Es galt, in drei Disziplinen Weltrekorde aufzustellen.

Den ersten Weltrekord erreichten rund 1062 Teilnehmer beim weltlängsten Schlangentanz durch den Ortskern von St. Anton. Es nahmen Tänzer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein daran teil. Mit einem Tanz zu einem Gospelsong während eines Gottesdienstes wurde der zweite Weltrekord errungen. Der eigentliche Weltrekord bestand jedoch in einem einstündigen Tanzmarathon, und hier sollte der Rekord von 2011 getoppt werden. 20 Tänze mit unterschiedlichen Choreografien wurden in einer Stunde von 939 Tänzerinnen und Tänzern in der dicht gedrängten Halle von St. Anton durchgetanzt.

Mit denselben türkisfarbenen T-Shirts ausgestattet, wogten, stampften und klatschten alle Zuschauer in der Halle im Gleichschritt mit. Begeistert ist die Gruppe zurückgekehrt: Der Weltrekord ist geschafft!