Bürgerinitiative "Windkraft mit Vernunft" reinigt Nistkästen

Vogelschutz : Helfer machen 80 Nistkästen für die Brutsaison fit

Bürgerinitiative rückte zum Frühjahrsputz aus.

Im Wald, auf Streuobstwiesen und in Gärten sind natürliche Höhlen knapp geworden. Somit fehlen geeignete Brutplätze und Winterquartiere für viele heimische Vogelarten. Dies war für Erwin Harig, Mitglied der Bürgerinitiative „Windkraft mit Vernunft“ aus Freudenburg, Anlass genug, um in den Wintermonaten zehn Nistkästen zu basteln, die er der Bürgerinitiative (BI) schenkte. Die Gruppe Vogelschutz der Bürgerinitiative „Windkraft mit Vernunft“ übernahm dann die Aufgabe, diese Nistkästen in den Gärten einiger Mitglieder aufzuhängen, berichten die Mitglieder der BI.

Diese Maßnahme machte so viel Spaß, dass die Gruppe beschloss, alle Nistkästen in den Bereichen Wintersteinchen, Langensteinchen und Holscheider Wald auf Gemarkung Weiten zu überprüfen und zu säubern. So wurden in den vergangenen Wochen über 80 gereinigte Nistkästen für die anstehende Brutsaison zur Verfügung gestellt, teilten die ehrenamtlichen Helfer weiter mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung