1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Bürgerhaus in Mondorf bleibt vorerst geschlossen

Stadtrat entscheidet, wie es weitergeht : Bürgerhaus in Mondorf bleibt vorerst geschlossen

Die Stadt Merzig hat das Bürgerhaus im Stadtteil Mondorf geschlossen. Dieter Ernst (SPD), erster Beigeordneter der Stadt, begründet dies mit erheblichen Sicherheitsmängeln, durch die die Betriebssicherheit nicht mehr gewährleistet sei.

„Die größten Sicherheitsmängel liegen im statischen Bereich, in der Elektroanlage und im Brandschutz.“, führt Ernst aus.

Nach Angaben von Ernst seien Kosten von 155 000 Euro für „sicherheitsrelevante Sofortmaßnahmen“ veranschlagt, die komplette Sanierung koste rund 500 000 Euro. Derzeit stünden im Haushalt jedoch keine Mittel zur Verfügung.Die Haushaltshoheit liege beim Stadtrat – dieser müsse die Sanierung beschließen und die entsprechenden Gelder veranschlagen.

14 Veranstaltungen wurden nach Worten von Hermann Schmitz, früherer Ortsvorsteher und Begründer des Bürgerhauses, aufgrund der Schließung abgesagt. Er hofft auf eine Sanierung und Wiedereröffnung – und plant derzeit die Gründung eine Bürgerinitiative.