1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Merzig

Buchhandlung Rote Zora feiert Geburtstag von Heinrich Mann

Literarischer Geburtstag : Rote Zora in Merzig feiert Heinrich Mann

Die Buchhandlung Rote Zora in Merzig feiert an diesem Samstag, 27. März, den 150. Geburtstag von Heinrich Mann. Hierzu ist das Schaufenster entsprechend mit den Werken des Schriftstellers dekoriert und auch auf den Social-Media-Kanälen gibt es etwas zu entdecken, wie die Buchhandlung mitteilt.

Mann hat unter anderem die Romane „Professor Unrat“ und „Der Untertan“ verfasst. Diese sind nach Worten der Buchhandlung kürzlich in neuen Ausgaben erschienen. „Professor Unrat“ in Reclams Universal-Bibliothek biete den Text kritisch überprüft nach der Erstausgabe von 1905, ziehe bisher unberücksichtigte Entwurfsfragmente heran, und enthalte Stellenerläuterungen und ein Nachwort. Die mit Faksimiles und Bildmaterial hochwertig ausgestattete Jubiläumsausgabe „Der Untertan“ im Verlag S. Fischer biete den Text nach einer bewährten Edition und enthalte neben einem Nachwort einen umfangreichen Materialienanhang mit zahlreichen auch unbekannten Dokumenten zur Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte dieses Jahrhundertromans.

Gertrud Selzer von der Buchhandlung Rote Zora freut sich ganz besonders über zwei Ausgaben: die von Arne Jysch meisterhaft illustrierte Ausgabe des „Untertan“ bei Reclam und „Anfang und Ziel ist der Mensch – Texte eines Idealisten“ bei Marix. „Arne Jysch gelingt es mit seinen Illustrationen auch das lebendig werden zu lassen, was zwischen den Zeilen steht“, findet Selzer. Das Nachwort und der Kommentar zeigten ihren Worten nach die politischen Hintergründe des Romans auf. Und „das Lesebuch ‚Anfang und Ziel ist der Mensch’ führt chronologisch in Leben und Werk Heinrich Manns ein“.

Jeden Monat feiert die Buchhandlung Rote Zora in Merzig einen runden Geburtstag, von Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die den Buchhändlerinnen am Herzen liegen. Manche von ihnen sind längst verstorben. Was sie aber nach Worten der Buchhandlung unsterblich macht, das ist ihr Werk, das sie hinterlassen haben. Und so stehen im Mittelpunkt der Geburtstagsfeste nicht die obligatorische Geburtstagstorte und die feiernden Gäste, sondern die Bücher der Geburtstagskinder.

In den Räumen der Buchhandlung in Merzig selbst sowie auch im Schaufenster und auf den Social-Media-Kanälen sprechen die Buchhändlerinnen die Einladung aus, das Tor zur Weltliteratur zu durchschreiten, lesend neues kennenzulernen und altbekanntes wiederzuentdecken.

Weiterer Informationen zu der Aktion gibt es unter Telefon (0 68 61) 7 55 99, per E-Mail an info@rotezora.de und im Internet.

www.rotezora.de