Eltern in Aufruhr Sofortige Schließung: Marder legen Brotdorfer Kindergarten lahm

Brotdorf · 141 Kinder im Krippen- und Kita-Alter müssen kurzfristig eine neue Bleibe finden: Ihre Kita in Brotdorf wurde von heute auf morgen geschlossen.

Zurzeit bleiben die Türen der Kita St. Marien in Brotdorf geschlossen. Schuld daran sind Marder, die dort ihr Unwesen treiben.

Zurzeit bleiben die Türen der Kita St. Marien in Brotdorf geschlossen. Schuld daran sind Marder, die dort ihr Unwesen treiben.

Foto: Alina Leidisch

Im Merziger Stadtteil Brotdorf sind dutzende Eltern in Aufruhr: Wegen Kindeswohlgefährdung haben Vertreter der Landesaufsichtsbehörde für Kindertageseinrichtungen am 22. November die sofortige Schließung der katholischen Kindertageseinrichtung St. Marien angeordnet. Wie lange die Kita geschlossen bleibt, ist unbekannt. Betroffen sind 141 Kinder im Alter von null bis sechs Jahren.