| 19:54 Uhr

Brotdorf feiert am Wochenende sein Freeschenfeschd

Brotdorf. Die neue Freeschenkönigin Elke II. (Reinert) wird gekrönt, wenn am Samstag, 20 August, das zweitägige Brotdorfer Freeschenfeschd ab 19.30 Uhr auf dem großen Schulhof in der Ringstraße offiziell eröffnet wird. Zunächst wird Protektor Bernd Mayer, Vorstandsmitglied der Volksbank Untere Saar eG, ein Grußwort an die Besucher richten und die scheidende Freeschenkönigin Lea I. (Leistenschneider) verabschieden. Anschließend folgt Live-Musik von ReSet. An den Ständen kann bereits vor der offiziellen Eröffnung am Samstagabend ab 18 Uhr gestöbert werden. Der Sonntag beginnt um 11.30 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert des Musikvereins. Ab 14.30 Uhr unterhält Zauberer Ludwinikus die kleinen Besucher, außerdem bietet das Kinderprogramm Kinderschminken und ein Glücksrad der Garde des BCV Die Quakenbacher. Ab 16 Uhr startet das Brotdorfer Bandfestival mit der Band Womband. Sebastian unplugged spielen um 17.30 Uhr auf. Den Ausklang des Festes begleiten dr3iklang! ab 19.30 Uhr. Die Gewinner des Freeschen-Quiz der Volksbank Untere Saar werden gegen 17 Uhr bekannt gegeben. Gegen 18 Uhr zieht die Freeschenkönigin die Gewinner der Tombola. Für Essen und Trinken ist an beiden Tagen gesorgt. nid